James Murray wird Managing Director EMEA bei Workfront

James Murray wird Managing Director EMEA bei Workfront

(Quelle: Workfront)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Februar 2020 - Workfront gibt die Ernennung von James Murray zum Vice President und Managing Director von Workfront für EMEA bekannt. Er soll die Expansion in der strategisch wichtigen Region vorantreiben.
Workfront, ein auf Work-Management spezialisiertes Unternehmen, hat James Murray (Bild) zum Vice President und Managing Director in Europa, dem Nahen Osten und Afrika ernannt. Murray wird für die Expansion von Workfront in EMEA, einer wichtigen strategischen Region für das Unternehmen, verantwortlich sein. Er wird vom regionalen Hauptsitz des Unternehmens in Basingstoke aus arbeiten.

Vor seinem Engagement bei Workfront war Murray als General Manager EMEA für Splunk tätig. Darüber hinaus war er auch General Manager EMEA bei Acquia. Zuvor war Murray 12 Jahre lang für das strategische Wachstum von Autonomy and Interwoven in Europa und Asien verantwortlich.

"Wir bei Workfront freuen uns sehr, James Murray an die Spitze des EMEA-Teams zu holen, um die Voraussetzungen für weiteres Wachstum zu schaffen", zeigt sich Alex Shootman, CEO von Workfront, begeistert. "James' nachgewiesene Erfolgsgeschichte bei der Expansion von SaaS-Unternehmen in EMEA in Verbindung mit seinem Fokus auf Mitarbeiter und Wertschöpfung machen ihn zum idealen Kandidaten, um unser Wachstum in der Region voranzutreiben. Seine Führung wird auf der Stärke unseres talentierten Teams aufbauen und das Wachstum unserer Kundenbasis in EMEA und weltweit vorantreiben." Und Murray ergänzt: "Workfront hat sich als Pionier und Vorreiter im Bereich Work Management für Grossunternehmen etabliert und prägt diese neue Kategorie. Als Managing Director EMEA freue ich mich darauf, auf diesem Erfolg gemeinsam mit dem Team aufzubauen und mit den aussergewöhnlichen Kunden und Partnern von Workfront zusammenzuarbeiten, um eine proaktive und zielgerichtete Wachstumsstrategie zu entwickeln." (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER