Adesso wird europäische Aktiengesellschaft

Adesso wird europäische Aktiengesellschaft

(Quelle: Adesso)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. November 2019 - Mit dem Eintrag ins deutsche Handelsregister firmiert das deutsche Mutterhaus von Adesso Schweiz neu als Adesso SE. Im Rahmen der Umwandlung wurde zudem auch ein Mitarbeiterforum etabliert, indem auch die Schweizer Niederlassung Einsitz nimmt.
Die deutsche Muttergesellschaft von Adesso Schweiz firmiert neu unter der Bezeichnung Adesso SE. Das Unternehmen hat sich ins deutsche Handelsregister eingetragen, womit die Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft abgeschlossen werden konnte. Wie das Unternehmen mitteilt, will man mit der neuen Rechtsform die internationale Ausrichtung unterstreichen und die Wachstumsstrategie konsequent fortsetzen.

Im Rahmen der Umwandlung wurde auch ein europäisches Mitarbeiterforum etabliert, das zusammen mit dem Vorstand und dem Aufsichtsrat arbeitnehmerrelevante Belange erörtern soll. Ins neue Gremium wird neben Vertretern des Mutterhauses jeweils auch ein Mitglied der Ländergesellschaften gewählt, womit auch Adesso Schweiz fortan die Möglichkeit hat, Anliegen aus der Schweiz einzubringen. Das Mitarbeiterforum besteht aus 15 Mitgliedern und vertritt die Mitarbeiter-Anliegen für eine Periode von vorerst vier Jahren.

Wie es weiter heisst, sollen auch in der Adesso SE die bestehende Führungsstruktur mit personeller Trennung von Vorstand und Aufsichtsrat beibehalten werden. Aktueller Aufsichtsratsvorsitzender ist nach wie vor Volker Gruhn, der Adesso 1997 gegründet hat. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER