Security-Markt mit solidem Wachstum

Security-Markt mit solidem Wachstum

(Quelle: Pixabay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Oktober 2019 - Dieses Jahr wächst der globale Security-Markt laut einer IDC-Studie um 10,7 Prozent auf über 106 Milliarden Dollar. Auch in den kommenden Jahren sollen ähnliche Zuwachsraten erzielt werden.
Die Marktbeobachter von IDC haben eine Prognose zum globalen Markt für Security-Produkte und Services veröffentlicht und bescheinigen dem Markt für die nächsten Jahre ein solides Wachstum. So gehen die Analysten davon aus, dass sich die Investitionen in Gerätschäften, Software und Dienste dieses Jahr auf 106,6 Milliarden Dollar belaufen werden. Im Vergleich zum letzten Jahr entspricht dies einem beachtlichen Zuwachs von 10,7 Prozent. Auch für die nächsten Jahre wächst der Security-Markt in quasi identischem Tempo. IDC geht davon aus, dass die Security-Ausgaben im Jahr 2023 ein Volumen von über 151 Milliarden Dollar erreichen werden, womit ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 9,4 Prozent realisiert würde.

Was die Aufsplittung auf die einzelnen Bereiche anbelangt, so gehen die Marktforscher davon aus, dass heuer der Löwenanteil von über 47 Milliarden Dollar auf Security-Services entfallen wird, wobei konkret Managed Security Services, Integration Services, Consulting-Dienste sowie Ausbildung und Training genannt werden. Hier orten die Analysten auch das grösste Wachstum und gehen davon aus, dass über die Fünfjahresperiode 2019 bis 2023 ein mittlerer jährlicher Zuwachs von 11,2 Prozent resultieren wird. Auf Security-Software (Endpoint, Identity, Digital Trust, Analytics u.a.) entfallen heuer 38 Milliarden und auf Hardware 21 Milliarden Dollar. Am meisten wird dieses Jahr mit über 21 Milliarden Dollar oder 20,4 Prozent der gesamten Security-Investitionen für Managed Security Services ausgegeben, gefolgt von Netzwerk-Security-Hardware (16,5%), Integration Services (13,6%) und Endpoint Security Software (12,6%). (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Security: On Premise vs. Managed Services
5. Oktober 2019 - Angesichts der steigenden Flut an Cyberbedrohungen blüht Security-Resellern eine rosige Zukunft. Doch wie sieht es mit dem klassischen On-Premise-Modell aus? Müssen Reseller heute nicht bereits gewappnet sein für die Cloud- und Managed-Services-Anforderungen seitens Kunden? "Swiss IT Reseller" hat bei einigen der grössten Security-Hersteller am Markt nachgefragt, was sie konkret tun, um den Channel für sich zu gewinnen.
E-Mail-Sicherheit floriert in der Cloud-Ära
9. Juli 2019 - In einer immer komplexeren Cloud-Welt ist E-Mail-Security von grösster Bedeutung. Eine Studie liefert nun Zahlen und Antworten zum Markt, der seit geraumer Zeit stabil wächst.
Westeuropäischer Markt für Enterprise-Security-Produkte wächst um fast 9 Prozent
22. Januar 2019 - Im Jahr 2018 wuchs der Markt für Enterprise-Security-Produkte in Westeuropa gegenüber dem vorangehenden Jahr um 8,8 Prozent.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER