x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Erfreuliche Intel-Zahlen trotz Umsatzrückgang

Erfreuliche Intel-Zahlen trotz Umsatzrückgang

(Quelle: Intel)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Juli 2019 - Zwar hat der Umsatz von Intel im zweiten Quartal um 3 Prozent nachgegeben, allerdings blieb er über den Erwartungen, was für ein deutliches Plus an der Börse sorgte.
Intel hat fürs zweite Quartal sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn Rückgänge verzeichnen müssen. Der Quartalsumsatz sank um 3 Prozent auf 16,5 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn ging gar um 17 Prozent von 5 auf 4,2 Milliarden Dollar zurück. Ungeachtet dessen legten die Intel-Papiere nachbörslich um knapp 6 Prozent zu. Dies darum, weil das Ergebnis zum einen besser war als von Analysten erwartet wurde, zum anderen selbst die Prognosen von Intel übertraf.

Beim Geschäft mit Prozessoren für PCs vermeldet Intel einen Umsatz von 8,8 Milliarden Dollar, ein Plus von 1 Prozent. Derweil ging das Business mit Chips für Rechenzentren um 10 Prozent auf 5 Milliarden Dollar nach. Die Internet of Things Group machte mit 986 Millionen Dollar 12 Prozent mehr Umsatz, das Mobileye-Segment mit 201 Millionen 16 Prozent. Derweil verlor Intels Memory-Geschäft 13 Prozent (940 Mio.), und die Programmable Solutions Group 5 Prozent (489 Millionen).

Fürs dritte Quartal rechnet Intel mit einem Umsatz 18 Millionen, fürs Gesamtjahr mit 69,5 Millionen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Intel senkt Ausblick, Aktie gibt deutlich nach
26. April 2019 - Intel hat im ersten Quartal 16,1 Milliarden Dollar Umsatz gemacht und erreicht so in etwas Vorjahresniveau. Gesunken ist der Gewinn, und gesenkt werden musste der Ausblick auf den Rest des Jahres.
Intel-Umsatz enttäuscht - Aktie gibt nach
25. Januar 2019 - Im jüngsten Quartal konnte Intel zwar beim Umsatz markant zu legen, doch rechneten die Marktbeobachter mit deutlich höheren Einnahmen. Da auch der Ausblick die Erwartungen nicht erfüllte, erlitt die Aktie starke Einbussen.
Intel mit bestem Quartal aller Zeiten
26. Oktober 2018 - Intel überrascht mit einem Rekord-Quartalsumsatz, der wie auch der Gewinn alle Erwartungen übertraf. Da auch der Ausblick weit über den Prognosen zu liegen kam, reagierte die Aktie mit deutlichen Zugewinnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER