Swisscom lanciert IoT-Roaming mit LTE-M

Swisscom lanciert IoT-Roaming mit LTE-M

(Quelle: Pixabay/thedigitalartist)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Juni 2019 - Swisscom bietet ab sofort zusammen mit AT&T, Orange und KPN Roaming für IoT-Geräte an, die mit stromsparenden LTE-M-Modulen ausgerüstet sind. Weitere Anbieter sollen folgen. LTE-M eignet sich besonders in M2M-Anwendungen als Ersatz für das veraltete 2G-Netz.
Swisscom hat zusammen mit AT&T, Orange und KPN LTE-M-Roaming für Nordamerika und Europa aktiviert. Mit einem entsprechenden Low-Power-LTE-Modul ausgestattete IoT-Geräte funktionieren damit nahtlos auf den Netzwerken der beteiligten Provider. Bei AT&T gibt es LTE-M-Roaming in den USA und in Mexiko, KPN versorgt die Niederlande, und das LTE-M-Netzwerk von Orange ist in Frankreich, Belgien, Rumänien, der Slovakei, Polen und Spanien verfügbar. Weitere Anbieter sollen folgen, sodass Ende 2020 ganz Europa abgedeckt sein wird.

In der Schweiz bietet Swisscom LTE-M sowie eine weitere IoT-Technologie namens Narrowband-IoT seit Ende 2018 flächendeckend an. Beide Standards basieren auf LTE und sind hinsichtlich Energieeffizienz, Reichweite und tieferen Modulkosten spezifisch für IoT-Anwendungen optimiert. LTE-M eignet sich aufgrund der Spezifikationen besonders als Ersatz für das von manchen M2M-Anwendungen genutzte 2G/GSM-Netz, das Swisscom Ende 2020 abschaltet. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Beem: Swisscom macht Werbung interaktiv
27. Mai 2019 - Seit neuestem finden sich oberhalb von Werbeplakaten vereinzelt schwarze Kästchen. Diese stammen von Swisscom und sind in der Lage, Werbung direkt aufs Smartphone zu senden.
Swisscom präsentiert neue Produkte für Geschäftskunden
14. Mai 2019 - Swisscom hat nicht weniger als fünf Produktneuheiten für Geschäftskunden vorgestellt – vom Cloud-Speicher zum Natel-Abo bis zum neuen File Service NFS Elastic.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL