Servicenow stellt neue Partnerstrategie vor

Servicenow stellt neue Partnerstrategie vor

(Quelle: Google Maps)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Mai 2019 - Servicenow verpasst seinem Partnerprogramm ein Facelifting. Das Unternehmen will damit die digitaleTransformation beschleunigen und letzlich ein 10-Milliarden-Unternehmen werden.
Servicenow hat an der Knowledge19, der hauseigenen User-Konferenz in Las Vegas, die neue Strategie für das internationale Partner-Ökosystem vorgestellt. Man will damit die digitale Transformation beschleunigen und Mehrwert generieren. Partner werden im neuen System anhand der eingesetzten Servicenow-Lösungen sowie vier weiteren Kriterien bewertet und kategorisiert. Die vier Bewertungspunkte sind Kapazität, Kompetenz, Kundenerfolg und Leistungsfähigkeit. Aufgrund dieser Bewertungen werden die Partner in eine von fünf Kategorien zwischen Registered Partner und Global Elite Partner eingeteilt und geniessen entsprechende Vorteile. Die Details der verschiedenen Partnerstatus sind hier einzusehen.

"Wir sind überzeugt, dass Servicenow ein 10-Millarden-Dollar-Unternehmen werden kann. Während wir unsere Kunden weltweit bei der Digitalisierung unterstützen, ermöglichen wir unserem globalen Partner-Ökosystem, gemeinsam mit uns zu wachsen", erklärt David M. Parsons, Servicenow Senior Vice President of Global Alliances and Channel Ecosystem. "Die angekündigten Änderungen segmentieren unser globales Partnerportfolio intuitiver und differenzieren das Know-how unserer Partner und Kunden besser. Wir implementieren auch einen konsistenteren, proaktiveren und vorhersehbareren Rahmen für den gemeinsamen Markteintritt. Zusammen mit seinen Partnern ist Servicenow ein echter Multiplikator für seine Kunden. Wir helfen ihnen dabei, ihre digitale Transformation zu beschleunigen und einen Geschäftswert ohnegleichen zu erzielen." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Sopra Steria und Servicenow partnern für die Schweiz
12. März 2019 - Sopra Steria Schweiz und Servicenow geben eine Partnerschaft bekannt, dank der Servicenow-Kunden Zugriff auf die Expertise von Sopra Steria erhalten, um in der Projektumsetzung profitieren zu können.
Bithawk erhält Silver-Status bei Servicenow
16. Januar 2019 - Die ehemalige Bison IT Services hat sich als bisher einziger Schweizer IT-Dienstleister für den Silver-Partnerstatus des ITSM-Anbieters Servicenow qualifiziert.
Servicenow übernimmt Parlo
7. Mai 2018 - Servicenow hat die Übernahme von Parlo, einem Anbieter von Lösungen für Mitarbeiter, die auf Künstlicher Intelligenz und Natural Language Understanding (NLU) basieren, angekündigt. Die Technologie soll in das Produkteportfolio von Servicenow integriert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER