Sunrise wird Google Cloud Partner und Reseller für die G Suite

Sunrise wird Google Cloud Partner und Reseller für die G Suite

(Quelle: Sunrise)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. März 2019 - Sunrise ist neu Google Cloud Partner und tritt als Reseller für die G Suite von Google auf. Damit will der Telekommunikationsanbieter seinen Business-Kunden mehr Möglichkeiten im Bereich seiner Unlimited-Mobile-Workplace-Lösungen anbieten.
Der Telekommunikationsanbieter Sunrise ist neu Google Cloud Partner. Darüber hinaus agiert er nun auch als Reseller für die G Suite von Google. Damit will Sunrise sein Portfolio an Unlimited-Mobile-Workplace-Lösungen erweitern und ab April 2019 seinen Business-Kunden mit der G Suite ein umfassendes App-Ecosystem fürs mobile Arbeiten bieten. Die Produkte und Dienste der G Suite von Google umfassen Gmail, Google Kalender, Google Drive, Hangouts, Google Docs, Sheets, Slides und Forms.

"Die Cloud ist zu einem festen Bestandteil des beruflichen Alltags geworden, weltweit nutzen über 5 Millionen Kunden unsere G-Suite-Produkte. Wir setzen stark auf Partnerschaften, um unsere Geschäftskunden in der Schweiz noch besser bedienen zu können und freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit Sunrise", erklärt Christian Sciullo, Country Manager Google Cloud Schweiz/Österreich. Dazu Oliver Spring, Director B2B Product & Alliances bei Sunrise: "Wir beobachten die Entwicklungen bei mobilen Arbeitsplatz-Lösungen intensiv, um unseren Kunden die besten Services anbieten zu können. Als Partner von Google starten wir ab April mit dem Wiederverkauf der innovativen G-Suite-Lösung. Mit G Suite stellen wir unseren Kunden ein App-Ecosystem zur Verfügung, das perfekt zu unserer Unlimited-Mobile-Workplace-Strategie passt. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und spannende Zukunft mit Google." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise verzeichnet leichtes Umsatzwachstum
28. Februar 2019 - Sunrise steigerte den Umsatz 2018 um 1,2 Prozent, büsste aber im Festnetz- und Prepaid-Bereich ein.
Sunrise schluckt UPC
28. Februar 2019 - Elefantenhochzeit auf dem Schweizer Telekommarkt: Sunrise übernimmt UPC Schweiz für 6,3 Milliarden Franken von Liberty Global.
Sunrise startet bereits im März mit 5G
21. Februar 2019 - Sunrise will bereits im März 150 Städte und Ortschaften mit 5G versorgen. Dabei will sich der Telco besonders auch auf die suburbanen und ländlichen Gebiete fokussieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER