Abacus legt beim Umsatz 11,8 Prozent zu

Abacus legt beim Umsatz 11,8 Prozent zu

(Quelle: Swiss Made Software)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. März 2019 - Abacus hat die Zahlen für 2018 vorgelegt. Dabei wird ein Umsatzwachstum von 11,8 Prozent ausgewiesen, ohne dass aber Zahlen genannt werden.
Abacus konnte den konsolidierten Gesamtumsatz 2018 um 11,8 Prozent steigern. Gemäss dem Ostschweizer Softwarehersteller handelt es sich um das dritte zweistellige Umsatzwachstum in Folge – konkrete Umsatzzahlen nennt Abacus allerdings nicht.

Dafür schreibt Abacus, dass das traditionelle Lizenzgeschäft mit knapp 500 Neuanwenderunternehmen sowie über 2200 neu verkauften Programmmodulen ein Wachstum von über 20 Prozent aufweise. In der Cloud seien derweil 1400 Anwender hinzugekommen, so dass man per Ende 2018 11'000 Nutzer in der Cloud gezählt habe, die über 20'000 Abos für verschiedene Anwendungsbereiche einsetzen würden.

Zulegen konnte Abacus bei den Employee-Self-Service-Prozessen, wo Mitarbeiter ihre persönlichen Stammdaten selbst einsehen und verwalten können. Hier habe sich die Zahl der genutzten Abos innert Jahresfrist auf 55'000 fast vervierfacht. Und gewachsen ist zu guter Letzt auch die Zahl der Abacus-Mitarbeiter – und zwar um 33 auf 342. Inklusive Tochterfirmen beschäftigte Abacus per Ende 2018 sogar 425 Personen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Abacus zeichnet Vertriebspartner aus
22. März 2019 - Abacus hat die erfolgreichsten Vertriebspartner des vergangenen Jahres geehrt. Als Gewinner wurden die Partnerunternehmen Axept und BDO ausgezeichnet.
Beschaffungsstreit: Abacus siegt vor Bundesgericht
28. Januar 2019 - Abacus hat im Rechtsstreit gegen die St. Galler Gemeinde Wittenbach vor dem Bundesgericht einen Sieg errungen. Das Unternehmen hatte die Freigabe von Leistungsverzeichnissen eingefordert.
Abacus und Abraxas streben Kooperation an
2. Juli 2018 - Die beiden St. Galler Unternehmen Abacus und Abraxas haben verlauten lassen, zusammenarbeiten zu wollen. In den kommenden Monaten sollen die Möglichkeiten ausgelotet werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER