Amazon streicht Pläne für New Yorker Konzernzentrale

Amazon streicht Pläne für New Yorker Konzernzentrale

(Quelle: Amazon)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Februar 2019 - Da New York offenbar nicht zu Steuergeschenken bereit war, hat Amazon die Pläne für ein zweites Hauptquartier begraben.
Noch vor wenigen Monaten hatte es geheissen, dass Amazon einen zweiten Hauptsitz plane, an dem 5 Milliarden Dollar investiert und 50'000 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, und dass für diesen Sitz New York ins Auge gefasst wurde. Diese Pläne haben sich nun erledigt. Wie Amazon mittels Blog bekannt gibt, habe man entschieden, die Pläne für ein Hauptquartier in Queens nicht weiter zu verfolgen. Als Grund heisst es, dass Amazon für das Commitment, einen neuen Hauptsitz zu bauen, die Unterstützung und Zusammenarbeit der Behörden voraussetze. Dies war in New York offenbar nicht der Fall. Das "Wall Street Journal" schreibt derweil, dass sich lokale Politiker offenbar geweigert haben, Amazon Steueranreize in Milliardenhöhe zu gewähren.

Amazon erklärt, dass man die Suche nach einem zweiten Hauptsitz nun nicht wieder neu eröffnen wolle. Stattdessen wolle man an den insgesamt 17 bestehenden Sitzen in den USA und Kanada – einer davon mit rund 5000 Mitarbeitern befindet sich schon heute in New York – weiterwachsen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

CS schätzt Schweizer Zalando-Umsatz auf 800 Millionen Franken, sieht Hürden für Amazon
10. Januar 2019 - Die Credit Suisse hat für den Retail Outlook 2019 den Umsatz von Zalando auf rund 800 Millionen Franken geschätzt und prognostiziert Amazon in der Schweiz kein leichtes Spiel.
Amazon.com liefert nicht mehr in die Schweiz
4. Dezember 2018 - Per 26. Dezember 2018 stellt Amazon.com die Lieferungen in die Schweiz ein. Grund dafür ist eine Änderung im hiesigen Mehrwertsteuergesetz.
Amazon und Microsoft buhlen um 10 Milliarden Dollar bei der US-Regierung
12. November 2018 - Amazon und Microsoft buhlen um die Gunst der US-Regierung. Der Ausgang der grössten Cloud-Ausschreibung der Geschichte könnte die Cloud-Landschaft massgeblich verändern. Auch die Eröffnung von Amazons zweitem Hauptquartier könnte mit dem Deal zu tun haben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER