HPE eröffnet IoT Innovation Lab in Genf

HPE eröffnet IoT Innovation Lab in Genf

(Quelle: Pixabay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Januar 2019 - In Genf eröffnet das weltweit vierte IoT Innovation Lab von HPE. Der Hersteller will mit den Innovation Labs eine informative Plattform für IoT-Kunden schaffen.
Hewlett Packard Enterprises (HPE) eröffnet in Genf ein Innovationszentrum für IoT-Entwicklungen. Es ist weltweit das vierte seiner Art und soll für Kunden eine Informationsplattform sein. Das IoT Innovation Lab, so schreibt HPE in der Mitteilung, biete seinen Kunden "ein kooperatives Umfeld zum Entwerfen, Entwickeln und Testen von IoT- und Edge-to-Cloud-Lösungen, mit denen das Geschäftsergebnis in puncto operativer Effizienz, Sicherheit, Ertragswachstum und langfristige Wettbewerbsvorteile optimiert werden kann." Im Lab werden praktische Anwendungsbeispiele für verschiedene Branchen präsentiert, Besucher sollen im IoT Innovation Lab echte Beispiele finden, die das IoT-Portfolio des Herstellers von HPE aufzeigen sollen.

"Kern unserer IoT Innovation Labs sind kooperative Innovationen, die das Geschäftsergebnis positiv beeinflussen", erklärt Tom Bradicich, Vice President and General Manager, Converged Servers, Edge and IoT Systems, bei HPE. "Die Labs dienen nicht nur dazu, Lösungen zu präsentieren oder zu testen. Vielmehr noch sollen sie zum Nachdenken über das, was möglich ist, anregen, und dann Menschen zusammenbringen, die gemeinsam mit anderen innovative IoT- und smarte Edge-Computing-Lösungen erdenken und verwirklichen." (win)

Weitere Artikel zum Thema

HPE mit mehr Umsatz und Verlust
6. Dezember 2018 - HPE hat die Unternehmenszahlen für das vierte Quartal bekannt gegeben. Der Umsatz stieg um 3,7 Prozent auf 7,95 Milliarden US-Dollar, womit das Unternehmen die Erwartungen der Analysten übertreffen konnte.
HP Schweiz sucht neuen Standort
28. November 2018 - HP Schweiz wird umziehen. Das Unternehmen, jahrelang an der Überlandstrasse 1 in Dübendorf (Bild) zuhause, ist aktuell auf der Suche nach einem neuen Standort. Ebenfalls ausziehen wird HPE.
IoT birgt signifikante Risiken
6. November 2018 - Wachsende Komplexität erschwert die Handhabung von IoT und erhöht die Risiken für die IT-Branche. Eine Studie zum Thema zeigt die Fragen und Bedenken, die CIOs weltweit umtreibt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER