Allnet distribuiert neu Impinj-Lösungen
Quelle: Impinj

Allnet distribuiert neu Impinj-Lösungen

Allnet Schweiz nimmt per sofort als offizieller Distributor die IoT- und RAIN-RFID-Lösungen des US-Herstellers Impinj ins Produktportfolio auf.
11. Januar 2019

     

Das Distributionsunternehmen Allnet Schweiz hat eine Vertriebsvereinbarung mit dem amerikanischen Hersteller Impinj geschlossen, der sich auf IoT- und RAIN-RFID-Lösungen spezialisiert hat. Als offizieller Distributor stellt Allnet Schweiz ab sofort das Impinj-Sortiment über den Web-Shop oder den telefonischen Vertrieb zur Verfügung.

Die Impinj-Lösungen ermöglichen die drahtlose Konnektivität zu alltäglichen Artikeln wie Kleider, Automobilteile oder Lebensmittel. Impinj verbindet diese Gegenstände mit der batterielosen RAIN-RFID-Funktechnologie, um sie orten, identifizieren und authentifizieren zu können.


Andreas Zenk, CEO von Allnet Schweiz ist sich sicher, "dass sich mit Impinjs Lösungen die Prozesse in Logistik und Retail deutlich effizienter gestalten lassen" und auch seitens des amerikanischen Herstellers freut man sich über die Zusammenarbeit: "Als 100-prozentiges Channel-Unternehmen betrachten wir den Distributor als Schlüssel zum Erfolgs", erklärt Frédric Saldes, Senior Director EMEA Channels bei Impinj. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Neuer Schulungsraum bei Allnet für Reseller

5. Dezember 2018 - Mit einem neuen Schulungsraum baut Allnet das kostenlose Schulungsangebot für Reseller aus. Die neuen Räumlichkeiten wurden in Glattpark bei Zürich in Betrieb genommen, im ersten Kurs beschäftigten sich die Teilnehmer mit der Gebäudeautomation.

Allnet Schweiz auf Wachstumskurs

2. Dezember 2017 - Seit rund anderthalb Jahren ist Allnet in der Schweiz, führt 15 Hersteller im Portfolio und zählt 80 Händler. Diese Zahl der Händler soll nun ausgebaut werden, unter anderem durch Elektroinstallateure.

Allnet Schweiz vertreibt neu Clavister und Keydentity

21. November 2017 - Allnet Schweiz baut sein Angebot im Bereich IT-Sicherheit aus und kooperiert künftig mit dem schwedischen Hersteller von Netzwerkprodukten und Firewalls Clavister sowie mit dem Hersteller von Authentifizierungslösungen Keydentity.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER