Brack.ch sucht Entwickler für Zürcher Standort

Brack.ch sucht Entwickler für Zürcher Standort

(Quelle: Brack.ch)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. November 2018 - Mit einem neuen Entwicklerstandort in Zürich hofft Brack.ch, einen attraktiveren Arbeitsort zu bieten als in Mägenwil, um so schneller Vakanzen im Bereich Software-Entwicklung zu besetzen.
Online-Händler Brack.ch sucht aktuell Software Engineers für einen neuen Entwicklungsstandort in Zürich, der im August in Betrieb genommen wurde. Aktuell arbeitet ein Team von drei Web- und Applikationsentwicklern in der Limmatstadt, die sich um diverse Funktionen im Online-Shop wie auch von Hintergrunddiensten kümmern. Bis vor Kurzem waren die internen Entwicklerteams von Brack.ch ausschliesslich am Hauptsitz in Mägenwil wie auch im polnischen Krakau tätig.

Wie Brack.ch auf Anfrage von "Swiss IT Reseller" mitteilt, wolle man mit der Eröffnung des neuen Entwicklerstandorts in Zürich der Tatsache Rechnung tragen, dass "Mägenwil für talentierte Web-Applikationsentwickler ein weniger attraktiver Standort als Zürich" sei. Da sich die Suche nach brauchbaren Entwicklern aktuelle ohnehin als schwierig gestalte, hoffe man, mit einem "Arbeitsplatz in der grössten Stadt der Schweiz mit ihrer guten Infrastruktur und hohen Lebensqualität", die Vakanz schneller zu besetzen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Brack.ch wird Sponsor von Swiss Ski
15. Juni 2018 - Brack.ch hat eine Sponsoring-Partnerschaft mit dem Skiverband Swiss Ski geschlossen. Mit einem Werbepaket an ausgewählten Schweizer FIS-Ski-Weltcuprennen will man die mediale Präsenz sicherstellen.
Martin Lorenz: Der neue Competec-CEO im grossen Interview
12. Juni 2018 - Seit Anfang April führt Martin Lorenz als CEO die Geschicke der Competec-Gruppe. Gegenüber "Swiss IT Reseller" äussert er sich im Interview zu seinem neuen Job, seine Philosophie und die Pläne rund um Brack.ch und Alltron.
Brack.ch steigt in Lebensmittelhandel ein
6. März 2018 - Der Online-Händler Brack.ch verkauft seit heute auch Lebensmittel. Das Sortiment besteht bereits aus über 1000 haltbaren Grundnahrungsmitteln, Snacks und Getränken und soll laufend ausgebaut werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER