Europas Druckermarkt weiterhin im Minus

Europas Druckermarkt weiterhin im Minus

(Quelle: HP)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. November 2018 - Der Druckerabsatz in Westeuropa ging im dritten Quartal um 6,7 Prozent auf 4,8 Millionen Geräte zurück. Weniger dramatisch entwickelten sich derweil die Umsätze.
Der Absatz im westeuropäischen Druckermarkt setzt auch im dritten Quartal seine Talfahrt fort. Wie die Marktbeobachter von IDC melden, ging die Zahl der zwischen Juli und September verkauften Drucker gegenüber der Vorjahresperiode um 6,7 Prozent auf 4,8 Millionen gelieferte Geräte zurück. Weniger dramatisch ist derweil die Umsatzentwicklung, gingen die Einnahmen im Q3 doch lediglich um 2,1 Prozent zurück.

Wie die Analysten festhalten, kam der Absatz damit unter den Erwartungen zu liegen, was insbesondere den schlecht laufenden Verkäufen im Inkjet-Bereich geschuldet sei. Gemäss der Erhebung brach der Tintenstrahlerabsatz um 9 Prozent ein. Am besten schlug sich in der Berichtsperiode der Bereich der Laserprinter, deren Absatz lediglich um 1,2 Prozentpunkte nachgab. Wie IDC ausserdem festhält, setzt sich der Trend in Richtung Multifunktionsgeräte fort und der MFP-Anteil kletterte im Q3 auf 85 Prozent.

Wie ferner die Aufschlüsselung nach Regionen zeigt, entwickelte sich der Druckermarkt in den einzelnen Ländern recht unterschiedlich. Während der Markt in Frankreich mit einem Minus von über 15 Prozent etwa deutlich stärker nachgab, betrug das Minus im UK gerade einmal 1,4 Prozentpunkte. In Deutschland, dem grössten Markt Westeuropas wurde ein Absatzrückgang von 5,6 Prozent ermittelt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Markt für Grossformatdrucker leicht im Plus
31. August 2018 - Laut IDC hat der Markt für Large Format Printer im zweiten Quartal sowohl beim Absatz als auch umsatzmässig zulegen können. Für den EMEA-Raum weisen die Marktforscher ein Absatzplus von 7,2 Prozent aus.
HP knackt 40-Prozent-Marktanteil im weltweiten Druckermarkt
23. August 2018 - Das weltweite Geschäft mit Druckern und Kopierern konnte im zweiten Quartal 2018 leicht zulegen. HP Inc. baut dabei die Position als Marktführer aus.
Drucker- und Multifunktionsdrucker-Markt in Westeuropa weiter auf Talfahrt
15. August 2018 - Laut den Marktforschern von IDC ist der westeuropäische Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte (MFP) im zweiten Quartal um 5,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres geschrumpft. Für Belgien, Italien, Portugal, Spanien und auch die Schweiz gab es allerdings positive Ergebnisse zu verzeichnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER