Markt für Robotik-Prozess-Automatisierung legt markant zu

Markt für Robotik-Prozess-Automatisierung legt markant zu

(Quelle: Pixabay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. November 2018 - Bis zum Jahr 2022 soll der Markt für robotergesteuerte Prozessautomatisierung jährlich um über 50 Prozent wachsen, um dann ein Volumen von 2,4 Milliarden Dollar zu erreichen.
Die Analysten von Gartner haben den Software-Markt für Robotik-Prozessautomatisierung, kurz RPA, unter die Lupe genommen und bescheinigen dem Marktbereich für die nächsten Jahre beachtlich hohe Wachstumsraten. RPA-Anwendungen nutzen Software-Roboter und künstliche Intelligenz, um menschliche Interaktionen über Benutzerschnittstellen nachzuahmen.

Die Marktauguren gehen davon aus, dass dieses Jahr im RPA-Markt die Summe von 680 Millionen Dollar umgesetzt wird und dass bis in vier Jahren ein Volumen von 2,4 Milliarden Dollar erreicht wird. Sollte sich die Prognose bewahrheiten, würde damit ein mittleres jährliches Wachstum von 57 Prozent erreicht werden. Wie die Studienverfasser festhalten, sind es heute insbesondere Banken, Versicherungen oder Telekommunikationsunternehmen, die bestehende manuelle Aufgaben und Prozesse, aber auch die Funktionen von Legacy-Systemen automatisieren. Gartner schätzt, dass heute 60 Prozent der Unternehmen mit einer Milliarde Dollar Umsatz bis Ende Jahr RPA-Tools im Einsatz haben. Sie erhoffen sich dadurch tiefere Kosten, höhere Präzision sowie Verbesserungen in Sachen Compliance. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Digitale Transformation in Schweizer Unternehmen bisher eher träge
27. September 2018 - Nur zwei Prozent aller mittleren und grossen Schweizer Firmen nehmen sich als Digital Leader wahr, wie eine Studie von Dell enthüllt. So rechnen 24 Prozent der Führungskräfte in den nächsten fünf Jahren mit Problemen angesichts sich ändernder Kundenanforderungen. Und ein weiteres Viertel befürchtet sogar, den Anschluss in Sachen Digitalisierung zu verlieren – zumeist aus Budget- und Ressourcengründen.
Automatisierung verdrängt traditionelles Sourcing in DACH
2. August 2018 - Aktuelle Daten und Trends des Outsourcing-Markts mit Blick auf die DACH-Märkte zeigen, dass As-a-Service und Automatisierung wachsen und gleichzeitig den Markt für traditionelles Sourcing drücken. Das gesamteuropäische traditionelle Sourcing-Geschäft allerdings konnte einen Abwärtstrend umkehren.
E-Operations Schweiz soll öffentliche Verwaltung digitalisieren
21. Juni 2018 - Die Schweizerische Informatikkonferenz hat das Unternehmen E-Operations Schweiz gegründet, das Bund und Kantonen beim Vorantreiben der Digitalisierung der Verwaltung zur Seite stehen soll.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER