Green macht Marco Stadler zum Leiter Sales und Marketing

Green macht Marco Stadler zum Leiter Sales und Marketing

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Oktober 2018 - Marco Stadler wird neuer Verkaufs- und Marketingleiter bei Green, wo er die Wachstumsstrategie des Datacenter-Anbieters mitgestalten und umsetzen wird. Ausserdem nimmt Stadler Einsitz in die Geschäftsleitung.
Green macht Marco Stadler zum Leiter Sales und Marketing
Marco Stadler (Quelle: Green)
Der Rechenzentrumsspezialist Green hat Marco Stadler zum neuen Leiter Sales und Marketing ernannt. Und zusätzlich ist der Schweizer neues Mitglied der Geschäftsleitung geworden. Stadler wurde in seiner neuen Rolle in der Verkaufs- und Marketingleitung gezielt mit der Verantwortung beauftragt, die Marktposition Greens als Rechenzentrumsanbieter weiter zu untermauern und auszubauen.

"Mit Marco Stadler haben wir eine sehr erfahrene und bestens vernetzte Führungspersönlichkeit gewinnen können, die unsere Kundenbeziehungen ausbauen und erweitern wird", erklärt Frank Boller, CEO Green Datacenter.

Mit Marco Stadler holt sich Green eine Menge Branchen-Know-how aus dem IT-System- und Lösungsgeschäft mit ins Boot. Während der letzten vier Jahre hat der 45-Jährige das Nordamerika-Geschäft der Swissphone-Gruppe geleitet, wo er seit 2011 in der Konzernleitung sass. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehören Ascom und IBM Schweiz. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Green baut Datacenter für Hyperscaler in der Schweiz
17. September 2018 - Green will das erste Datacenter in der Schweiz bauen, das den Anforderungen der Hyperscaler gerecht wird. Der Bau soll bereits im Sommer 2019 fertig gestellt werden.
Die Schweizer Google Cloud Platform zieht zu Green in den Aargau
10. September 2018 - Der definitive Standort des neuen Google-Datacenters in der Schweiz ist bekannt: Alle Zeichen deuten darauf hin, dass der Internetgigant mit der Google Cloud Plattform zum Schweizer Anbieter Green ins neue Datacenter in Lupfig ziehen wird.
Green plant neues Modul für Datacenter in Lupfig
29. Mai 2018 - Green erweitert das Datacenter in Lupfig um ein weiteres Modul mit 3500 Quadratmetern Rechenzentrumsfläche.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER