Canon frischt B2B-Partnerprogramm auf

Canon frischt B2B-Partnerprogramm auf

(Quelle: Canon)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Juni 2018 - Canon startet sein B2B-Partnerprogramm in der Region EMEA neu. Das Programm basiert auf den Rückmeldungen von Partnerunternehmen und soll zahlreiche Vorteile bieten.
Wie Canon bekannt gibt, wird das B2B-Partnerprogramm im EMEA-Raum neu lanciert. Damit wolle man die Geschäftspartner dabei unterstützen, Wachstumschancen zu generieren, neue Märkte zu erschliessen sowie effizienter und rentabler zu wirtschaften, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Das Partnerprogramm ist proaktiv sowie mehrstufig und basiert auf den direkten Rückmeldungen von Partnernunternehmen.

Das neue B2B-Partnerprogramm kennt vier Stufen, nämlich Partner, Silver Partner, Gold Partner und Platinum Partner. Diese beruhen sowohl auf den Umsätzen als auch auf den Kompetenzen in den vier Bereichen, in denen Canon Lösungen anbietet, also Workplace Solutions, Graphic & Production Solutions, Business Process Optimisations und Technology Solutions. Bisher habe sich die Struktur des Partnerprogramms stark an Produktgruppen orientiert. Neu sollen die Kundenanforderungen am Markt im Fokus stehen.

Fabian Hoegee, B2B Marketing & Sales Excellence Senior Director bei Canon Europe: "Bei Canon handeln wir stets im Geiste einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Wir verstehen diese als Innovationsmotor für die Zukunft. Jedes Unternehmen hat individuelle Wachstums- und Entwicklungspläne. Darum umfasst unser Partnerprogramm massgeschneiderte Leistungsversprechen, die eine optimale Bedarfsdeckung sicherstellen. Wir bieten klar strukturierte Partnerschaften, die das gemeinsame Wachstum fördern, die Spezialisierung unterstützen und leistungsgerechte Vorteile und Vergütungen bieten."

Karl-Heinz Pritz, Head of Partner Channel bei Canon (Schweiz), ergänzt: "In einem komplexen Marktumfeld möchten wir unseren Partnern zuverlässig zur Seite stehen und den wirtschaftlichen Erfolg auf beiden Seiten sicherstellen. Dafür wollen wir konstruktiv mit ihnen zusammenarbeiten. Wir nutzen unsere grosse Erfahrung im Bereich Imaging & Printing dazu, unsere Partner mit einem grossen Wettbewerbsvorteil auszustatten. Dies wird es ihnen erleichtern, neue Kunden zu gewinnen, Ertragswachstum zu generieren und gleichzeitig effizienter und rentabler zu wirtschaften." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Systeam wird Schweizer Distributionspartner für Canon-Scanner
19. Dezember 2017 - Canon hat einen neuen Vertriebspartner: Systeam Schweiz übernimmt ab sofort den Vertrieb des gesamten Canon-Dokumentenscanner-Sortiments in der Schweiz.
Canon krempelt Channel-Strategie um
2. September 2017 - Canon will über den Channel nicht länger einfach nur Geräte verkaufen, sondern ­gemeinsam mit den Partnern Lösungen für den Kunden finden. Im Zentrum der neuen Strategie steht das sogenannte Centre of Excellence.
Canon hebt Gewinnprognose an
28. Juli 2017 - Canon konnte die Gewinnprognose fürs laufende Geschäftsjahr auf fast zwei Milliarden angeben, womit man gut 20 Prozent über früheren Schätzungen liegt. Als Grund wird eine steigende Nachfrage im Laserprinter- wie auch im Farbkopierer-Business angeführt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER