Schweizer PC-Markt 3,5 Prozent im Plus

Schweizer PC-Markt 3,5 Prozent im Plus

(Quelle: HP Inc.)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. April 2018 - Laut Zahlen von IDC konnte der PC-Absatz in der Schweiz im letzten Jahr um 3,5 Prozent auf 1,436 Millionen zulegen. Grösster Gewinner in der Schweiz war Acer.
Im vergangenen Jahr wurden laut IDC hierzulande 1,436 Millionen PCs verkauft. Das ist ein Plus von 3,5 Prozent gegenüber Vorjahr und damit ein überaus erfreuliches Ergebnis für die hiesigen Marktteilnehmer. Vor allem das erste und das dritte Quartal 2017 waren in der Schweiz stark, wie Malini Paul, Research-Manager bei IDC Western European Personal Computing Devices und damit auch verantwortlich für die Zahlen in der Schweiz, im Gespräch mit "Swiss IT Reseller" ausführt.

Auf ein positives Jahr blickt vor allem Acer zurück. Acer konnte den Absatz 2017 in der Schweiz um 11,4 Prozent auf 147'000 Geräte steigern. Paul erklärt dies unter anderem damit, dass sich die neuen Premium-Produktlinien – namentlich Ultraslims, Convertibles und Gaming-PCs – bei Acer gut verkauft hätten. Ebenfalls im Plus waren 2017 aber auch die drei grössten Markteilnehmer in der Schweiz, HP (plus 7,1%; 484'000 verkaufte PCs), Lenovo (plus 8,5%; 256'000 verkaufte Einheiten) und Apple (plus 4,3%; 243'000 verkaufte Einheiten). Von den Top 5 weniger verkauft hat letztes Jahr einzig Acer mit einem Minus von 4,9 Prozent (189'000 verkaufte PCs).

Wie sich der Desktop- und der Notebook-Markt in der Schweiz entwickelt haben, und wie das Geschäft im Business- vom Consumer-Bereich unterschieden hat, lesen Sie zusammen mit Malini Pauls Einschätzungen entweder online an dieser Stelle, oder aber in der aktuellen print-Ausgabe von "Swiss IT Reseller". In dieser Print-Ausgabe erwartet Sie ausserdem ein spannender Roundtable mit den Schweiz-Verantwortlichen der grossen PC-Hersteller – namentlich Thomas Berli von Acer, Achim Freyer von Dell EMC, Frank Blockwitz von HP Schweiz und Patrick Roettger von Lenovo, moderiert von Branchen-Urgestein Robert Weiss. Noch kein Abo? Hier kostenlos ein Probeabo ordern. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer PC-Markt im Plus - Acer, Lenovo und HP mit kräftigem Wachstum
7. April 2018 - In der Schweiz wurden gemäss IDC 2017 1,436 Millionen PCs verkauft – ein Plus von 3,5 Prozent gegenüber Vorjahr. Während sowohl Acer als auch Apple, HP und Lenovo zulegen konnten, setzte Dell deutlich weniger ab. Getrieben wurde das Wachstum vom Geschäft mit Notebooks sowie von den Unternehmen.
PC-Markt in EMEA im Q4 2017 leicht im Plus
24. Januar 2018 - Laut IDC war der PC-Markt in der EMEA-Region im vierten Quartal 2017 leicht im Aufschwung. So wurden gesamthaft 20,9 Millionen Rechner verkauft, was einem Plus von 1,2 Prozent entspricht.
PC-Markt nach 6 Jahren wieder im Plus
12. Januar 2018 - Entgegen früheren Prognose stieg der globale PC-Absatz im vierten Quartal 2017 überraschend um 0,7 Prozent. Marktführer HP Inc. konnte die Verkaufszahlen im Vorjahresvergleich gar um 8,3 Prozent steigern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER