x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Globaler Rechner-Absatz wieder im Plus

Globaler Rechner-Absatz wieder im Plus

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. April 2018 - Nach einem Absatzminus im vergangenen Jahr werden laut Gartner 2018 wieder mehr Rechner wie Tablets oder Smartphones verkauft. Eine Ausnahme bildet der PC-Bereich, der sich gemäss der Prognose auch dieses Jahr wieder rückläufig entwickeln soll.
Die Analysten von Gartner haben ihre Prognose für den internationalen Rechnermarkt veröffentlicht, worunter die Marktbeobachter PCs, Tablets sowie Smartphones subsummieren. Während im vergangenen Jahr 2,26 Milliarden dieser Geräte abgesetzt wurden und im Vorjahresvergleich ein Minus von 3 Prozent resultierte, soll's heuer wieder aufwärtsgehen. So rechnen die Analysten fürs laufende Jahr mit 2,29 Milliarden verkaufter Geräte, womit immerhin ein moderates Wachstum von 1,3 Prozentpunkten erzielt würde. Für den Turnaround macht Gartner in erster Linie die Consumer-Ausgaben verantwortlich, die dieses Jahr um 7 Prozent zulegen sollen.

Wie Analyst Ranjit Atwal festhält, stiegen die Endanwender-Ausgaben vergangenes Jahr aufgrund besserer Gerätespezifikationen, während die Preise im Schnitt um gut 9 Prozent anzogen. Auch dieses Jahr soll der Trend anhalten, wobei mit einem weiteren mittleren Preisanstieg von 5,6 Prozent gerechnet wird.

Laut der Gartner-Prognose wird sich der Absatz dieses Jahr im traditionellen PC- und Notebook-Bereich weiter negativ entwickeln. So gehen die Marktauguren von einem Absatzminus von 3,9 Prozent aus, das sich im nächsten Jahr auf minus 3,6 Prozent verringern wird. Im Bereich der Mobiltelefone wird derweil mit einem Verkaufsplus von 1,6 Prozent gerechnet, während die darin enthaltenen Smartphone-Verkäufe heuer gar um 5 Prozent zulegen sollen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Gartner-Studie prognostiziert Wachstum im Hardware-Markt
29. Januar 2018 - In Jahr 2018 werden die Hardware-Verkäufe im Bereich PCs, Tablets und Smartphones weiterhin leicht wachsen können, so Gartner. Verantwortlich dafür sollen vor allem die Bereiche Ultramobile und High-End-Smartphones sein.
Gartner meldet Minus für PC-Markt
15. Januar 2018 - Laut den Marktforschern von Gartner sind die weltweiten PC-Verkaufszahlen im vierten Quartal 2017 um 2 Prozent, im gesamten Jahr um 2,8 Prozent gesunken.
Gartner: PCs und Tablets bleiben so wichtig wie Smartphones
17. Oktober 2017 - Der Marktforscher Gartner erwartet das höchste Marktwachstum seit 2015 und sieht Smartphones überschätzt. PCs und Tablets würden weiterhin häufiger genutzt und müssten vielfach modernisiert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER