Xiaomi-Smartphones werden neu in Deutschland und Österreich vertrieben

Xiaomi-Smartphones werden neu in Deutschland und Österreich vertrieben

(Quelle: Xiaomi)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. März 2018 - Eine offizielle Ankündigung gibt es zwar nicht, doch es scheint, als ob für Europa konzipierte Smartphones von Xiaomi von einem Distributor in Deutschland und Österreich vertrieben werden.
Xiaomi ist so etwas wie das Apple Chinas – entsprechend gross ist auch das Interesse an den Smartphones der Chinesen in Europa. Bislang gab es diese allerdings nur über Umwege beziehungsweise die einschlägigen Etailer zu kaufen, welche die Geräte wohl direkt in Asien beschaffen. Nun scheint sich das aber geändert zu haben, wie "Winfuture" berichtet. Laut der Plattform sind seit kurzem fast alle aktuellen Geräte von Xiaomi über deutsche Händler zu haben – ohne Umwege über das Ausland. Möglich mache dies der deutsche Distributor Tekpoint, der auch in Österreich tätig ist und die Smartphones offenbar vertreibt – auch wenn laut "Winfuture" offen sei, ob Xiaomi damit offiziell in Europa gestartet ist. Doch die Geräte seien bei verschiedenen deutschen Anbietern auf Lager – unter anderem das Xiaomi Mi A1, das Mi 6, das Redmi Note 4, das Redmi 5A oder das Mi Mix 2.

Wie zu lesen ist, sollen die ab Lager erhältlichen Geräte von Haus aus auch das in Europa häufig genutzte LTE-Band 20 unterstützen – was bei früher importierten Geräten offenbar ein Manko war. Ebenfalls ab Werk soll es deutsche Sprachunterstützung und Zugang zum Google Play Store geben.

Meldungen über den offiziellen Marktstart von Xiaomi gibt es darüber hinaus auch aus Portugal, wo zehn Geräte offiziell erhältlich sein sollen, unter anderem auch bei Media Markt, wie die portugiesische Seite "Tekgenius" schreibt. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft geht Partnerschaft mit Xiaomi ein
27. Februar 2018 - Microsoft und der chinesische Hersteller Xiaomi sind eine Technologiepartnerschaft rund um AI, Cloud Computing und Hardware eingegangen.
Xiaomi und Apple führen Wearable-Markt an
9. Juni 2017 - Der weltweite Wearable-Markt hat im ersten Quartal 2017 gegenüber Vorjahr um 17,9 Prozent zugelegt. Marktführer ist der chinesische Hersteller Xiaomi.
Brack.ch soll nicht zertifiziertes Xiaomi-Smartphone angeboten haben
27. Januar 2017 - Der Online-Versandhändler Brack.ch soll das Mi-Mix-Smartphone des chinesischen Herstellers Xiaomi im Webshop angeboten haben, obwohl es nicht richtig zertifiziert war.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER