Nach Rekordergebnis: Also hebt Umsatzziele an

Nach Rekordergebnis: Also hebt Umsatzziele an

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Februar 2018 - Als Resultat eines rekordträchtigen Geschäftsjahres 2017 hebt der Distributor seine mittelfristigen Umsatzziele an.
Nach Rekordergebnis: Also hebt Umsatzziele an
(Quelle: Also Schweiz)
Bereits vergangen Woche hatte Also die Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr präsentiert und konnte dabei ein Umsatzwachstum von 11,4 Prozent verzeichnen, während auch der Gewinn zweistellig wachsen konnte. (Swiss IT Reseller berichtete). An der heutigen Bilanzkonferenz im Schweizer Hauptquartier in Emmen hat der Distributor nun den vollständigen Geschäftsbericht präsentiert und bekannt gegeben, dass man als Resultat seine mittelfristigen Ziele anheben wolle. So strebt das Unternehmen nun ein Umsatzwachstum auf zehn bis 14 Milliarden Euro an. Zudem wolle man eine EBITDA-Marge von 2,1 bis 2,6 Prozent erreichen.

Der Distributor, welcher neu von einer zweiköpfigen Geschäftsleitung geführt wird, konnte im vergangen Jahr sowohl in Nord- und Osteuropa als auch in Zentraleuropa kräftig zulegen. "Wir haben unsere Ziele für 2017 übertroffen", so Gustavo-Hergt, CEO der Also Holding. "Unsere More-Strategie greift und wir setzen sie konsequent weiter um." Zum Erreichen der neu gesteckten Ziele soll insbesondere der Geschäftsbereich Solutions mit rund 30 Prozent beitragen. Aber auch der Service-Bereich soll rund 10 Prozent beisteuern. Dementsprechend will der Distributor den Fokus bezüglich künftigen Akquisitionen auch auf diese beiden Geschäftsbereiche fokussieren. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Also baut Transformation aus
22. Februar 2018 - Also führt seine Transformation fort und ruft auf dem Weg zum End-to-end Solutions Provider ein Transformation Executive Team ins Leben. Überdies strukturiert das Unternehmen die Konzernleitung um.
Jahreszahlen Also - zweistelliges Wachstum im Jahr 2017
12. Februar 2018 - Der ICT-Anbieter Also konnte im Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzwachstum von 11,4 Prozent auf 8,9 Milliarden Euro verzeichnen. Auch der Gewinn konnte zweistellig wachsen.
Also kann kräftig zulegen
27. Juli 2017 - Der Also-Konzern konnte den Umsatz im ersten Halbjahr um 9,5 Prozent auf 4,13 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn kletterte sogar um 32,4 Prozent. Investitonen in der Schweiz drücken aber auf die Marge in Zentraleuropa.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER