Kabelnetzbranche im Wachstum

Kabelnetzbranche im Wachstum

(Quelle: Suissedigital)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. November 2017 - Die im Wirtschaftsverband zusammengeschlossenen Kabelnetze haben im vergangen Quartal 29'000 Telefonie-Abonnenten und 5500 Internet-Abonnenten dazugewonnen. Damit konnte die schwindende Anzahl Fernseh-Nutzer stark gebremst werden, was wohl auch dem neuen Sender Mysports zugutekommt.
Die unter dem Wirtschaftsverband Suissedigital zusammengeschlossenen Kabelnetze konnten per Ende September des laufenden Jahres rund 920'000 Abonennten mit Mobil- und Festnetztelefonie (+3,3% gegenüber dem Vorquartal), 1'251'500 mit Breitbandinternet (+0,4%) und 2'398'200 mit Digital-TV (-0,5%) versorgen. Der Verlust von Abonnenten im TV-Bereich konnte dabei im Vergleich zu den Vorquartalen stark reduziert werden, gemäss Suissedigital insbesondere auch wegen dem neuen Sender Mysports.

Mysports wurde am 8. September lanciert und ist auf fast allen Suissedigital-Kabelnetzen empfangbar. Der Fokus des Channels liegt dabei vor allem auf Schweizer Live-Eishockey. "Ich freue mich über den gelungenen Start des Senders und die positive Resonanz, von der mir die Mitglieder berichten", so Simon Osterwalder, Geschäftsführer von Suissedigital. "Ich bin überzeugt, dass Mysports dazu beiträgt, die Kunden von den Diensten und der sehr hohen Qualität der Kabelnetze zu überzeugen." Mysports wird von UPC produziert und mittlerweile von 17 Suissedigital-Distributionspartern in der Schweiz verbreitet. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

UPC zurück auf Wachstumskurs
2. November 2017 - Im zurückliegenden Quartal konnte UPC den Umsatz um 1,2 Prozent auf 350 Millionen Franken steigern. Vorwärts ging's insbesondere im Telefoniegeschäft, wo gegenüber dem zweiten Quartal 22'000 neue Kunden dazugewonnen werden konnten.
UPC erweitert Partnerschaft mit EBL Telecom
6. September 2017 - UPC erweitert die Partnerschaft mit EBL Telecom in der Region Emmental / Luzerner Landschaft und speist damit 20'000 neue Haushalte mit Internet, TV, Telefonie und Mobile.
"Bilanz" Telekom-Rating 2017 mit stabilen Ergebnissen
25. August 2017 - Das Wirtschaftsmagazin "Bilanz" hat sein alljährliches Telekom-Rating veröffentlicht. Während neue Anbieter den TV-Markt aufmischen, sinken die Nutzerzahlen der Festnetztelefonie weiterhin rapide.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER