iPhone X für über 2000 Franken auf Ricrado.ch

iPhone X für über 2000 Franken auf Ricrado.ch

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. November 2017 - Auf Ebay, aber auch auf Ricardo.ch, finden sich iPhone-X-Angebote für teils weit über 2000 Franken. Spekulanten machen sich dabei die Lieferknappheit bei Apple zunutze.
Wer heute bei Apple Schweiz online ein iPhone X bestellen will, dem wird eine Lieferzeit von fünf bis sechs Wochen angegeben für das Telefon, das kommenden Freitag offiziell erscheint. Das iPhone X ist also längst ausverkauft, und die Knappheit an Geräten machen sich nun Verkäufer auf Auktionsseiten zunutze.

So berichtet "Golem.de", dass diejenigen, die sich eines der ersten iPhone X ergattern konnten, nun auf Ebay Kasse machen wollen. So finde man in Deutschland Angebote für das iPhone X mit 256 GB Speicher für 2600 Euro. In der Schweiz sieht es ganz ähnlich aus. Wer hierzulande auf Ricardo.ch nach einem iPhone X sucht, findet für das 256-GB-Modell einen "Sofort kaufen"-Preis von um die 2000 bis hoch zu 2500 Franken, während man das 64-GB-Modell für 1600 bis 2000 Franken ergattern kann – jeweils mit Liefertermin 3. November. Ein Anbieter hat den Startpreis bei knapp 3000 Franken angesetzt und verlangt für die "Sofort kaufen"-Option gar weit über 7000 Franken – und scheint dies sogar ernst zu meinen, wie den Kommentaren zu entnehmen ist.

Offiziell kosten die Geräte 1200 beziehungsweise knapp 1400 Franken, und der Hype erinnert ein wenig an die Zeiten, als das erste iPhone noch nicht mal offiziell in der Schweiz verfügbar war. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Lange Lieferzeiten für das iPhone X
30. Oktober 2017 - Das iPhone X war schon kurz nach Beginn des Vorbestellungszeitraums vergriffen. Kunden müssen sich nun auf lange Wartezeiten einstellen, nämlich mindestens fünf Wochen. Ausser Sie gehen zum offiziellen Verkaufsstart am 3. November in einen Laden.
Analysten senken Absatz-Vorhersagen für iPhone X
18. September 2017 - Analysten von KGI stehen den projizierten Verkaufszahlen des iPhone X skeptisch gegenüber. Sie haben aufgrund des verspäteten Marktstarts des neuen Flaggschiffs ihre Absatz-Vorhersagen reduziert.
iPhone-X-Verkäufe: Analysten prognostizieren enorme Volumen
14. September 2017 - Die Marktbeobachter sind sich einig, dass das iPhone X für explodierende Verkaufszahlen sorgen wird. Hingegen gibt man nicht allzu viel auf die iPhone-8-Modelle.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER