x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Apple soll auf Qualcomm verzichten wollen

Apple soll auf Qualcomm verzichten wollen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Oktober 2017 - Laut dem "Wall Street Journal" soll Apple prüfen, künftig ohne Komponenten von Qualcomm auszukommen. Stattdessen sollen Intel und Mediatek zum Zug kommen.
Apple soll auf Qualcomm verzichten wollen
(Quelle: Qualcomm)
Apple befindet sich seit geraumer Zeit im Knatsch mit Qualcomm um Patente und Lizenzgebühren. Als Konsequenz soll Apple nun prüfen, künftig ohne Komponenten des Chipherstellers auszukommen, wie das "Wall Street Journal" berichtet. Stattdessen soll Apple prüfen, seine Chips von Intel oder von Mediatek zu beziehen.

Apple wirft Qualcomm vor, seine Technologien nicht fair zu lizenzieren, und verweigert deshalb Zahlungen, was seitens Qualcomm dazu führt, dass Apple wegen Patentrechtsverletzungen verklagt und ein Verkaufsstopp für iPhones zu erreichen versucht wird.

Apple bezieht wie das Gros der anderen Smartphone-Hersteller von Qualcomm Modem-Chips, über die die Netzwerk-Connectivity sichergestellt wird. Knapp 60 Prozent aller Modems in Smartphones sollen von Qualcomm stammen, rund ein Viertel wird von Mediatek gebaut. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Qualcomm will iPhone-Verkauf in China stoppen
16. Oktober 2017 - Qualcomm hat in China Apple verklagt und will so sowohl die Produktion als auch den Verkauf von iPhones stoppen. Zankapfel sind Lizenzgebühren, die Apple nicht zahlen will.
Qualcomm fordert Verkaufsstopp von iPhones in den USA 
10. Juli 2017 - Die Rechtsstreitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm eskalieren weiter. Der US-Chip-Hersteller fordert einen Verkaufsstopp von iPhones in den USA.
Intel-Chips im nächsten iPhone
13. Juni 2016 - Apple wird für seine Funkmodems im nächsten iPhone mit Intel neben Qualcomm offenbar noch auf einen zweiten Ausrüster setzen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER