Microsoft Schweiz strukturiert Geschäftsleitung um

Microsoft Schweiz strukturiert Geschäftsleitung um

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. August 2017 - In der Geschäftsleitung von Microsoft kommt es zum Sesselrücken. Yvonne Bettkober wird künftig die Specialist Technical Unit leiten, die unter ihrer Führung Einsitz in die Geschäftsleitung nimmt. Ihr Amt als Leiter des KMU- und Partnergeschäfts übernimmt Michael Gubelmann, während Stefano Mallè den Aufbau einer neuen Unit verantwortet.
Microsoft Schweiz strukturiert Geschäftsleitung um
(Quelle: Microsoft)
Anfang Juli dieses Jahres hat Microsoft eine Restrukturierung bekannt gegeben, welche die Streichung mehrerer tausend Stellen weltweit zur Folge haben soll. Ziel der Restrukturierung sei es, das Marketing und den Vertrieb neu aufzustellen, um sich künftig verstärkt auf das Cloud-Geschäft fokussieren zu können (Swiss IT Reseller berichtete). Die Restrukturierung hat auch die Geschäftsleitung der Schweizer Niederlassung getroffen: Auch sie ist neu organisiert worden.

Seit Juli, sprich dem Beginn des neuen Fiskaljahres von Microsoft, ist die Specialist Technical Unit Yvonne Bettkober unterstellt und wird somit Teil der Geschäftsleitung. Die Geschäftseinheit ist auf den technischen Verkauf spezialisiert und erarbeitet in Kooperation mit Partnern Lösungen für Unternehmenskunden. Zudem zeichnet sich die Unit auch für die Neugeschäftsentwicklung verantwortlich. Die Leitung des KMU- und Partnergeschäfts von Bettkober an Michael Gubelmann über. Gubelmann ist in dieser Rolle für die Betreuung der Geschäftskunden sowie die Weiterentwicklung des Partner-Ecosystems zuständig.
Stefano Mallè, der 2014 das Amt des Director der Developer & Platform Group (DPE) von Christof Zogg übernommen hat, wird sich derweil dem Aufbau einer neuen Customer Success Unit widmen. Diese soll Unternehmenskunden laut Medienmitteilung bei der Bündelung und Integration cloudbasierter Lösungsszenarien in die Geschäftsprozesse unterstützen. Neben ihm werden Caroline Rogge (HR), Chris Southam (CFO), Jan Widmer (Legal Affairs), Jon Erni (Public Sector), Luca Callegari (Marketing & Operations), Marc Holitscher (CTO), Simone Frömming (Enterprise Commercial), Roger Altorfer (Enterprise Services) und Tobias Billeter (PR & Communications) in der Geschäftsleitung verbleiben.

Marianne Janik (Bild), CEO von Microsoft Schweiz, ist überzeugt: «Mit der strategischen Neuausrichtung der Organisation sind wir in der Lage, den Kunden und Geschäftspartnern die richtigen Ressourcen zur richtigen Zeit und in der richtigen Qualität zur Verfügung zu stellen.» (af)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER