x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Oki beruft Thomas Seeber zum Vice President Central Region

Oki beruft Thomas Seeber zum Vice President Central Region

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Juni 2017 - Bei Oki verantwortet neu Thomas Seeber als Vice President Central Region die DACH-Region sowie Belgien und die Niederlande. Sein bisheriger Posten als Vice President Channel und Distribution EMEA geht an Massimiliano Tedeschi.
Oki beruft Thomas Seeber zum Vice President Central Region
(Quelle: OKI)
Oki hat in der Person von Thomas Seeber (Bild) einen neuen Vice President Central Region gefunden. Seeber war bislang als Vice President Channel und Distribution EMEA bei Oki Europe tätig. Davor leitete er unter anderem während sechs Jahren das Marketing im SMB- und Channel-Bereich von Lexmark und amtete dort in der Schweiz zuletzt als Director Business Channel/Value Channel EMEA. Vor seinem Wechsel zu Oki war er zudem bei Samsung Electronics als Head of SMB – IT Solutions Mobile Computing sowie als Vice President Global Sales der Printer Division von Matica Technologies in Mailand unter Vertrag.

In seiner neuen Rolle zeichnet Seeber künftig für die Steuerung der DACH-Region sowie Belgien und der Niederlande verantwortlich. Zusätzlich amtet Seeber künftig auch als Managing Director für die Niederlassungen in Deutschland und Holland. Seine Rolle als Vice President Channel und Distribution EMEA übernimmt derweil Massimiliano Tedeschi.

"Wir wollen unsere Anteile im Office-Bereich sowie in den vertikalen Märkten vergrössern und unsere Strategie erfolgreich umsetzen. Dazu gehört, neue Fachhändler für Oki zu gewinnen, die mit unseren Zielmärkten vertraut sind, um Oki am Markt zu stärken und voranzutreiben", äussert sich Seeber zu seinen Zielen bei Oki. Und Terry Kawashima, Managing Director von Oki Europe, ist überzeugt: "Thomas Seeber ist ein Manager, der sich hervorragend im strategischen Geschäft und in der Erschliessung neuer Märkte auskennt. Mit ihm werden wir unsere Position in Zentraleuropa deutlich stärken." (af)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER