Neues Partnerprogramm bei Lenovo

Neues Partnerprogramm bei Lenovo

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Juni 2017 - Bei Lenovo tritt per 1. Juli ein neues Partnerprogramm in Kraft. Dieses soll Loyalität und Erfolg stärker als bis anhin belohnen. Ausserdem soll es einfacher werden, Geschäfte in mehreren Märkten zu tätigen.
Neues Partnerprogramm bei Lenovo
(Quelle: Lenovo)
Lenovo hat ein neues Partnerprogramm namens Engage angekündigt, das per 1. Juli weltweit in Kraft tritt und das Loyalität und Erfolg belohnen soll. Versprochen werden unter anderem neue Anreize wie Rabatte, Entwicklungsfonds sowie einfacher Zugang zu personalisierten Ressourcen über ein laut Lenovo "leicht zu bedienendes Partnerportal". Über dieses Partnerportal stellt der PC-Riese seinen Partnern auch Vertriebs-, Produkt-, Marketing- und Trainings-Tools bereit und bietet Live-Chat-Support. Weiter ist die Rede von einer optimierten Incentive-Struktur und verbesserten Planbarkeit und Rentabilität.

Daneben soll das Engage-Programm grundsätzlich Komplexität verringern und ein vereinfachtes Qualifikationssystem für die Autorisierung als Silber-, Gold oder Platin-Status mit sich bringen, wobei jede Ebene Zugang zum Vertrieb und technischer Ausbildung, Marketing-Tools sowie Service und Support bieten soll. Ebenfalls soll das Programm eine globale, gestaffelte Struktur aufweisen und es für Reseller einfacher machen, Geschäfte in mehreren Märkten zu tätigen – sei dies nun im EMEA-Raum oder weltweit. Und schliesslich soll das Programm, das laut Lenovo basierend auf Partner-Feedback entwickelt wurde, Resellern im PC- und Data-Center-Umfeld individuelle Anreize bieten, die Wachstum und Fokus belohnen. Dabei kommt ein übergreifendes Framework zum Einsatz, das auf spezifische Spezialisierungen der Partner mit dedizierten Programmen für die Bereiche PC und Data Center zugeschnitten ist. Das bedeutet, dass Partner sich für eines oder beide Programme qualifizieren können und dabei je nachdem in jedem Programm in unterschiedlichen Levels eingestuft werden.
Marco Andresen, COO EMEA und Vice President Channel, erklärt zum neuen Programm: "Das Engagement von Lenovo, Chancen zu schaffen und mit seinen Partnern vertrauensvoll zusammen zu arbeiten, anstatt mit ihnen zu konkurrieren, ist die Grundlage für unseren gemeinsamen Erfolg. Unser verbessertes Channel-Programm ermöglicht es den Partnern, das Wachstum zu steigern und gleichzeitig die Fachbedürfnisse der PC- und Rechenzentrumsmärkte zu unterstützen." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Auch Lenovo lanciert PC-as-a-Service-Angebot
21. Juni 2017 - Nach HP und Microsoft will jetzt auch Lenovo PCs inklusive Support und Services im Abonnement anbieten. Was die Kunden dafür berappen müssen, wurde allerdings noch nicht bekanntgegeben.
Lenovo reorganisiert Data-Center-Geschäft
24. März 2017 - Der chinesische Lenovo-Konzern hat das Data-Center-Geschäft reorganisiert. Für die Leitung des Bereichs Data Center Infrastructure konnte die ehemalige Intel-Managerin Kim Stevenson gewonnen werden.
Lenovo und SAP bieten gemeinsame Cloud-Lösung an
22. Februar 2017 - Die Unternehmen Lenovo und SAP bieten Unternehmen eine Lenovo-Cloud an, die für SAP Hana entwickelt wurde. Zunächst ist der neue Managed Service aber nur in China zu haben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER