x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Equatex und Andrion erweitern ihre Partnerschaft

Equatex und Andrion erweitern ihre Partnerschaft

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Mai 2017 - Andrion und Equatex bauen ihre seit 2015 bestehende Zusammenarbeit aus. Im Fokus steht die Weiterentwicklung von Equateplus.
Equatex und Andrion erweitern ihre Partnerschaft
(Quelle: Collage SITM)
In einer Pressemitteilung wurde bekannt gegeben, dass Equatex, Dienstleister zur Verwaltung von Beteiligungs- und Vergütungsprogrammen, seine strategische Zusammenarbeit mit Andrion, Berater und Projektdienstleister für Banken, vertieft. Bereits seit 2015 arbeiten die Unternehmen zusammen und Equatex setzt bei seinen Projekten auf Andrions technologieunabhängiges Know-how in den Bereichen Kernprozesse und Lösungen. Künftig soll die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung von Equateplus, einer Plattform für das Management globaler Mitarbeiterbeteiligungs- und Vergütungsprogramme, verstärkt werden. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, hat Andrion ähnliche Projekte bereits mehrfach erfolgreich umgesetzt und verfügt über das notwendige Fachwissen und die Expertise, um gemeinsam mit Equatex die Weiterentwicklung des Produkts zu gestalten. Als strategischer Partner leitet Andrion das IT-Projektmanagement und die damit einhergehenden Projektstreams.

"Equatex stellt an sich selber, aber auch an seine Partner enorm hohe Ansprüche in Bezug auf Flexibilität, Zuverlässigkeit, Fachwissen und Qualität. Aufgrund unserer Unternehmensphilosophie und unseres Erfahrungsschatzes, was Technologie und Banking angeht, ergänzen wir uns optimal. Ich bin zuversichtlich, dass wir für Equatex bei der Weiterentwicklung von Equateplus, aber auch bei weiteren Projekten einen wichtigen Beitrag leisten werden", äussert sich Aniello Bove, CEO bei Andrion, erfreut.

Und Equatex-CTO Adrian Wyss ergänzt: "Die Partnerschaft mit Andrion bildet ein wichtiges Fundament für die künftige Umsetzung unserer Strategie. Andrions Fachwissen und die Erfahrung im Management komplexer Projekte wird uns dabei helfen, unsere Stellung im internationalen Markt weiter zu festigen und auszubauen. Zudem können wir mit dieser schlagkräftigen Konstellation unsere Produkte und Dienstleistungen gezielt weiterentwickeln und so die Vergütungsstrategien unserer Kunden auch in Zukunft optimal unterstützen." (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Andrion verstärkt Geschäftsleitung und Verwaltungsrat
20. April 2017 - Das Schweizer Bankenberatungs-Unternehmen Andrion beruft die Banker Christian Bieri in den Verwaltungsrat und Marco Dalcolmo als COO in die Geschäftsleitung.
Andrion zügelt nach Baden
18. Januar 2017 - Das auf Banken spezialisierte IT-Beratungsunternehmen Andrion zügelt innerhalb des Kantons Aargau von Mellingen nach Baden.
Equatex eröffnet Niederlassung in Deutschland
5. Juli 2016 - Die Equatex-Tochtergesellschaft Equatex Deutschland ist seit Anfang Monat in Frankfurt zu Hause. Die Eröffnung dieser neuen Niederlassung ist Teil einer internationalen Wachstumsstrategie.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER