Logitech schliesst starkes Geschäftsjahr ab
Quelle: Logitech

Logitech schliesst starkes Geschäftsjahr ab

Das Geschäftsjahr 2017 ist für Logitech positiv verlaufen. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn konnten gesteigert werden. Mit einem operativen Gewinn von 197 Millionen Dollar verzeichnet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge gar den grössten Gewinnsprung seit neun Jahren.
26. April 2017

     

Logitech blickt auf ein gutes viertes Quartal sowie ein positives Fiskaljahr 2017 zurück, wie dem Geschäftsbericht zu entnehmen ist. Im vierten Quartal wurden insgesamt 496,165 Millionen Dollar umgesetzt und ein operativer Gewinn in der Höhe von 21,931 Millionen Dollar wurde erzielt. Letzteres entspricht gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode einer Verdoppelung. Der Nettogewinn kommt bei 25,038 Millionen Dollar zu liegen.

Für das gesamte Geschäftsjahr kann der Zubehörhersteller einen Gesamtumsatz von 2,207 Milliarden Dollar ausweisen – 9 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Beim operativen Gewinn konnte eine Steigerung um satte 53 Prozent auf nunmehr 197,473 Millionen Dollar verzeichnet werden. Es handelt sich dabei nach Angaben des Unternehmens um dessen grössten Gewinnsprung seit neun Jahren. Der Nettogewinn kletterte derweil von 119,317 Millionen Dollar im Vorjahr auf nunmehr 191,489 Millionen Dollar. Und auch der Cashflow ist mit 278,728 Millionen Dollar 52 Prozent im Plus und damit so hoch wie seit sieben Jahren nicht.


Für das kommende Geschäftsjahr rechnet Logitech mit einem Retail-Wachstum im hohen einstelligen Bereich. Beim Gewinn geht das Unternehmen von einem Anstieg auf gut 250 bis 260 Millionen Dollar aus. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Logitech besser als erwartet

25. Januar 2017 - Der Schweizer Peripheriegeräte-Hersteller Logitech konnte seinen Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2017 um 7 Prozent, den Nettogewinn gar um 43 Prozent steigern.

Logitech mit starkem Quartal

26. Oktober 2016 - Die Quartalszahlen von Logitech liegen über den Erwartungen der Anleger und Auguren. So konnte das Unternehmen neben einem stabilen Kerngeschäft mit Mäusen und Keyboards auch erneuten Wachstum in den Bereichen Gaming, Mobile Lautsprecher und Video-Konferenz-Systeme präsentieren.

Logitech übernimmt Spielezubehör-Brand Saitek

16. September 2016 - Um die Position im Bereich Spielezubehör zu stärken, übernimmt Logitech vom US-Hersteller Mad Catz Interactive dessen Marke Saitek mitsamt dem Zubehör für Luft- und Raumfahrtsimulationsspiele.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER