CIO Patrick Freudiger verlässt Amag, Nikolaus Pichler übernimmt

CIO Patrick Freudiger verlässt Amag, Nikolaus Pichler übernimmt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Januar 2017 - Der CIO des Jahres 2016, Patrick Freudiger (Bild), verlässt seinen Arbeitgeber, um sich dem Bücherschreiben zu widmen. Sein Nachfolger Nikolaus Pichler übernimmt im April die Informatik der Amag.
CIO Patrick Freudiger verlässt Amag, Nikolaus Pichler übernimmt
(Quelle: Amag)
Patrick Freudiger (Bild) verlässt die Informatik der Amag. Seine Position als CIO übernimmt Nikolaus Pichler. Der 41-Jährige stösst per Mitte April zum Unternehmen.

Die Entscheidung Patrick Freudigers, das Unternehmen zu verlassen, kommt nach einem erfolgreichen Jahr, konnte der 52-Jährige doch erst kürzlich den "Swiss CIO Award 2016" entgegennehmen (Swiss IT Magazine berichtete). Diese Auszeichnung hatte "Swiss IT Magazine" zum Anlass genommen, mit Freudiger ein grosses CIO-Interview zu führen. Im Gespräch verrät Freudiger, warum er den Award gewonnen hat und wie er die Führungskultur des traditionell hierarchisch geführten Unternehmens aufbrach. Den Text lesen Sie in der Dezember-Ausgabe 2016 oder online unter diesem Link. Nun aber sei die Zeit reif für Neues, findet Freudiger. So will er sich einen lang gehegten Traum erfüllen und seine neu gewonnene Zeit dem Verfassen zweier Bücher widmen.

Freudiger war drei Jahre lang als CIO für die fachliche und personelle Führung der Amag Informatik verantwortlich. "Unter seiner Leitung haben er und sein Team vieles bewerkstelligt und verändert, um die Amag Informatik erfolgreich für die zukünftigen Herausforderungen der digitalen Transformation der Geschäftsmodelle zu positionieren", heisst es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Neben dem CIO-Award erhielt Freudiger auch die Zertifizierung als erste «visionsgeführte Organisation» in der Informatik mit seinem Team.

Sein Nachfolger Nikolaus Pichler bringt Erfahrungen bei Ernst & Young als Senior Manager, als Head Group IT bei Selecta und als Group CIO bei Dätwyler mit. Der studierte Wirtschaftsinformatiker mit einem Master in Business Computer Science sei eine international ausgewiesene IT-Führungskraft mit umfassendem Know-how unter anderem in den Themen der Digitalisierung sowie Business & IT Transformation, ist die Amag überzeugt. Pichler lebt in Luzern, ist Vater einer neunjährigen Tochter und verbringt seine Freizeit gerne mit der Familie, Kochen und Sport. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

CIO Award 2016 geht an Amag-CIO Patrick Freudiger
23. September 2016 - Bei der fünften Verleihung des CIO Award hat Patrick Freudiger das Rennen gemacht. Freudiger ist beim Auto-Importeur Amag seit drei Jahren als IT-Chef tätig.
Patrick Freudiger übernimmt CIO-Job bei Amag
10. September 2013 - Per 1. Januar 2014 wird Patrick Freudiger definitiv zum CIO beim Automobilunternehmen Amag ernannt. Seit Juni übt er das Amt bereits interimistisch aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER