IoT-Markt wächst jährlich um über 15 Prozent

IoT-Markt wächst jährlich um über 15 Prozent

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Januar 2017 - 2016 wurden global 737 Milliarden Dollar in Internet-of-Things-Technologien investiert. In den kommenden vier Jahren soll der Markt jährlich um über 15 Prozent zulegen und 2020 ein Volumen von knapp 1,3 Billionen Dollar erreichen.
IoT-Markt wächst jährlich um über 15 Prozent
(Quelle: IDC)
In ihrer jüngsten Analyse des Internet-of-Things-Marktes prognostizieren die Auguren von IDC für die kommenden vier Jahre ein mittleres jährliches Wachstum von 15,6 Prozent. Im vergangenen Jahr stiegen die Investitionen in IoT-Technologie rund um den Globus um knapp 18 Prozent auf 737 Milliarden Dollar. Die Analysten gehen davon aus, dass die Summe bis zum Jahr 2020 auf 1,29 Billionen Dollar klettern wird.

Am meisten investiert hat 2016 die Fertigungsindustrie in Internet-of-Things-Technologie, IDC beziffert den Anteil mit 178 Milliarden Dollar. Auf den weiteren Plätzen folgen das Transportwesen mit 78 Milliarden Dollar sowie die Versorgungsindustrie mit 69 Milliarden Dollar.

Aus technologischer Perspektive gesehen, entfällt der Grossteil der Investitionen von gut 30 Prozent auf Hardware, gefolgt von Services (27,5%), Software (25%) sowie Connectivity (17%). Was die regionale Verteilung anbelangt, wird in den nächsten vier Jahren am meisten im asiatisch-pazifischen Raum investiert, gefolgt den USA und Westeuropa, wobei IDC hier keine konkreten Zahlen nennt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom schaltet Netz für das Internet der Dinge auf
6. Oktober 2016 - Bis jetzt hat Swisscom 75 Prozent der Schweizer Bevölkerung mit dem ergänzenden Netz für das Internet der Dinge versorgt. Damit gehört das Unternehmen zu den IoT-Pionieren weltweit.
2020 sind 21 Milliarden Geräte mit dem IoT verbunden
12. September 2016 - Gartner warnt, dass Unternehmen ihre Netzwerk-Richtlinien aktualisieren müssen, um auf Angriffe von Internet of Things (IoT)-Geräten vorbereitet zu sein. Denn schon in vier Jahren sollen 21 Milliarden Geräte mit dem IoT verbunden sein.
Weltweite Ausgaben für IoT-Sicherheit steigen um 24 Prozent
26. April 2016 - Im laufenden Jahr soll 348 Millionen Dollar für Internet-of-Things-Sicherheit ausgegeben werden, so die Marktforscher von Gartner, also 24 Prozent mehr als im Vorjahr. 2018 sollen es bereits 547 Millionen Dollar sein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER