Renzo Simoni zum Staatsvertreter bei Swisscom ernannt

Renzo Simoni zum Staatsvertreter bei Swisscom ernannt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Dezember 2016 - Ab nächstem Frühjahr hat der Swisscom-Verwaltungsrat mit Renzo Simoni (Bild) einen neuen Staatsvertreter. Der promovierte Bauingenieur ersetzt den bisherigen Amtsinhaber Hans Werder.
Renzo Simoni zum Staatsvertreter bei Swisscom ernannt
Renzo Simoni (55) realisierte das Infrastrukturprojekt des Gotthard-Basistunnels. (Quelle: Alptransit)
Der Bundesrat hat Renzo Simoni (Bild) zum neuen Staatsvertreter für den Verwaltungsrat von Swisscom ernannt. Damit ersetzt Simoni den bisherigen Amtsinhaber Hans Werder, der seit 2011 dabei ist und 2017 altershalber ausscheiden wird. Simoni wird sein Mandat ab der Generalversammlung im April 2017 übernehmen.

Renzo Simoni ist seit 2007 Vorsitzender der Geschäftsleitung von Alptransit Gotthard. Als solcher hat der promovierte Bauingenieur ETH mit dem Gotthard-Basistunnel eines der anspruchsvollsten Infrastrukturprojekte des Bundes geführt, heisst es in einer Mitteilung. Die neue Aufgabe des 55-Jährigen wird sein, die Anliegen des Bundes, der die Mehrheit an Swisscom hält, in das Gremium einzubringen. Der Bund hätte das Recht auf zwei Repräsentanten im Verwaltungsrat von Swisscom, entsendet aber aktuell nur einen Staatsvertreter.

"Wir danken Hans Werder herzlich für sein Engagement", kommentiert Hansueli Loosli, Präsident des Verwaltungsrats, den Abgang von Werder. "Mit seinen profunden Kenntnissen des Unternehmens und der verwaltungsinternen Abläufe sowie seinem politischen Gespür hat Hans Werder kritisch, aber stets konstruktiv mitgewirkt." (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom verdoppelt Bandbreite, lanciert Internet-Booster
15. November 2016 - Swisscom verdoppelt die Bandbreiten seiner Vivo-Pakete XS sowie S, ohne die Preise zu erhöhen. Daneben wurde der Internet Booster für ländliche Gebiete vorgestellt.
Swisscom bringt Blocker für Werbeanrufe und HD-Telefonie
15. November 2016 - Swisscom bringt per Ende Monat einen automatischen Filter für das Blockieren von Werbeanrufen auf dem Festnetz. Ab 2017 wird zudem HD-Telefonie zwischen Fest- und Mobilnetz möglich, und es gibt eine neue Internet-Box.
Swisscom lanciert Wingo Mobile für 55 Franken
7. November 2016 - Swisscom geht mit Wingo neu auch auf Mobilfunk-Kundenfang. Für 55 Franken pro Monat können Abonennten in der Schweiz unbegrenzt im Swisscom-Netz surfen, telefonieren und SMS versenden.
Neuer Staatsvertreter im Verwaltungsrat von Swisscom
13. Oktober 2010 - Der Bundesrat hat Hans Werder als Staatsvertreter in den Verwaltungsrat von Swisscom gewählt. Werder tritt die Nachfolge von Felix Rosenberg an, der 2011 zurücktritt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER