Sonicwall wieder solo und mit neuem Partnerprogramm

Sonicwall wieder solo und mit neuem Partnerprogramm

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2016/12 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Dezember 2016 - Sonicwall ist von Dell abgespaltet worden und damit wieder unabhängig. Mit der Unabhängigkeit kommt auch ein neues Partnerprogramm.
Sonicwall wieder solo und mit neuem Partnerprogramm
"Im Securefirst-Programm gibt es als neue Schlüssel­komponente höhere Prämien für Mehrwerte." Florian Malecki, International Marketing Director, Sonicwall (Quelle: Sonicwall)
In diesem Sommer hatte Dell angekündigt, seine Software-Sparte an die Beteiligungsgesellschaft Francisco Partners sowie an Elliot Management zu verkaufen. Dieser Verkauf ist nun über die Bühne gegangen, und die neuen Besitzer haben entschieden, dass die ehemalige Dell Software Group, die im Wesentlichen aus den von Dell gekauften Unternehmen Sonicwall und Quest bestand, aufgeteilt werden soll. Sonicwall wird dabei abgespaltet und künftig wieder als eigenständiges Unternehmen unterwegs sein. Als CEO des neuen, alten Unternehmens amtet dabei Bill Conner, zuvor CEO von Silent Circle und Entrust.

In der Schweiz wird strukturell und personell derweil wenig ändern. Sonicwall hatte schon vor der Übernahme und während der Zugehörigkeit zu Dell ein designiertes Team mit Sitz in der Schweiz, welches weiterhin in derselben Aufstellung die Partner und Kunden in der Schweiz unterstützen soll. Das mehrköpfige Team wird weiterhin unter der Leitung von Sven Janssen, Regional Director Central Europe Sonicwall, in der Schweiz aktiv sein. Daneben wird auch Dell Schweiz nach wie vor die Produkte und Lösungen von Sonicwall hierzulande vertreiben.

Komplett indirekt unterwegs

Ebenfalls kaum Auswirkungen soll die wiedergewonnene Unabhängigkeit von Sonicwall auf die hiesige Partnerlandschaft haben. Florian Malecki, International Marketing Director bei Sonicwall, erklärt gegenüber "Swiss IT Reseller", dass Sonicwall in der Schweiz eine Vielzahl an Partnern habe, die auch nach der Abspaltung von Dell Partner bleiben würden. "Auch die Distributoren Infinigate, Arrow ECS Internet Security und Azlan werden sich nicht ändern", so Malecki.

Daneben verspricht Sonicwall einen 100-prozentigen Fokus auf den Channel. Der Channel sei sozusagen in der DNA von Sonicwall verankert, sagt Florian Malecki, und verspricht, man setze vollumfänglich auf den indirekten Vertrieb "über ein zweischichtiges Channel-Modell mit Distributoren auf der einen Seite und Partnern auf der anderen, unter welche auch Dell Technologies fällt. Dell ist nun ein wichtiger strategischer Partner von Sonicwall."
 
1 von 4

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER