Rackspace ist Premier Partner von Amazon Web Services

Rackspace ist Premier Partner von Amazon Web Services

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. November 2016 - Cloud-Anbieter Rackspace weist im Partnernetzwerk von Amazon Web Services 500 Zertifizierungen auf und ergattert den Premier-Partner-Status.
Rackspace ist Premier Partner von Amazon Web Services
(Quelle: Amazon)
Rackspace hat den Status als Premier-Beratungspartner im Partnernetzwerk von Amazon Web Services (AWS) erreicht. Der Status würdigt Mitglieder, die Investitionen getätigt haben, um technische Ressourcen und Know-how für die Bereitstellung von Kundenlösungen zu entwickeln. Ausserdem hat Rackspace eine Zertifizierung von AWS für die Erreichung von mehr als 500 AWS-Zertifizierungen erhalten.

Um sich für die Premier-Partner-Ebene zu qualifizieren, müssen Partner gewisse Anforderungen erfüllen, die ihre Fähigkeiten und ihr Engagement im AWS-Ökosystem demonstrieren. Rackspace war seit der Einführung des Fanatical Support für AWS im Oktober 2015 ein Advanced Consulting Partner. Das Wissen des Unternehmens aus Kalifornien erstrecke sich über alle fünf AWS-Zertifizierungen, heisst es in einer Mitteilung, darunter "Solutions Architect Associate", "Developer Associate", "Associate Sysops-Administrator", "Devops Engineer Professional" und "Solutions Architect Professional". (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Rackspace-Rechenzentrum für DACH
24. November 2016 - Um seine Position in Europa zu stärken, baut Rackspace derzeit ein Rechenzentrum für die DACH-Region. Öffnen soll das Rechenzentrum seine Tore Mitte 2017 in Frankfurt.
Rackspace-Kauf durch Apollo unter Dach und Fach
8. November 2016 - Rackspace-CEO Taylor Rhodes (Bild) freut sich: Die Firma ist wieder in Privatbesitz. Wie geplant konnte Apollo die milliardenschwere Transaktion im vierten Quartal 2016 abschliessen.
Rackspace bleibt Zürich treu, Marco Schmid hat Unternehmen verlassen
25. Oktober 2016 - Der bisherige Country Manager DACH, Marco Schmid (Bild), arbeitet nicht mehr für Rackspace. Am Standort Zürich hält der Managed-Cloud-Spezialist derweil fest.
Alex Fürst neuer Regional Manager DACH bei Rackspace
21. Oktober 2016 - Rackspace hat bekannt gegeben, dass Ex-Acronis-Mann Alex Fürst als Regional Manager für die DACH-Region engagiert wurde. Er wird von einem neuen Büro in München aus tätig sein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER