x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Nintendo beendet die Produktion der Wii U

Nintendo beendet die Produktion der Wii U

(Quelle: Nintendo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. November 2016 - Zuerst wurde eifrig dementiert, jetzt lässt Nintendo die Katze aus dem Sack: Die Produktion der Wii-U-Spielkonsole steht unmittelbar vor der Einstellung.
Anfang des Monats meldeten verschiedene Medien, Nintendo würde noch in der ersten Novemberwoche die Produktion der Wii-U-Spielkonsole einstellen. Der japanische Elektronikkonzern reagierte auf die Berichte umgehend mit Dementis und erklärte, es gäbe keine Änderung in der laufenden Produktion. Auch wenn man inzwischen eine neue Konsole namens Switch vorgestellt habe, würde die Produktion der Wii U wie geplant weitergeführt.

Wie jetzt aber die Gaming-Site "Kotaku" berichtet, will Nintendo entgegen den früheren Behauptungen die Fertigung der Wii U nun aber doch einstellen. So wird auf der japanischen Website erklärt, die Einstellung erfolge in Bälde und die US-Niederlassung gab in einem Statement bekannt, Wii-U-Hardware, die bis Ende März 2017 im nordamerikanischen Markt angeboten werde, sei bereits an die Händler ausgeliefert worden. Man rate allen Wii-U-Interessenten bei ihrem Händler die Verfügbarkeit abzuklären.

Die vor vier Jahren lancierte Wii U entwickelte sich nie zum Verkaufsrenner, was auch schnell offensichtlich wurde. Nur wenige Monate nach dem Verkaufsstart musste Nintendo die Verkaufspläne deutlich zurechtstutzen und senkte die fürs Jahr 2014 prognostizierte Anzahl verkaufter Konsolen von 9 auf 2,8 Millionen Exemplare. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Nintendo macht 48 Millionen Franken Verlust
27. Juli 2016 - Das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres beschert Nintendo einen Umsatzrückgang von 31 Prozent und einen Verlust von 48 Millionen Franken. Die Nintendo-Aktie ist nach der Bekanntgabe weiter eingebrochen.
Nintendo-Aktie bricht ein - trotz Pokémon Go
25. Juli 2016 - Während Pokémon Go das aktuell erfolgreichste Spiel in Apples App Store ist, bricht die Nintendo-Aktie um 18 Prozent ein. Dies, nachdem Nintendo verkündet hat, die Geschäftsziele nicht anzupassen.
Neue Nintendo-Konsole NX kommt im März 2017
27. April 2016 - Spielefans aufgepasst: Nintendo hat zusammen mit seinen Jahresergebnissen das voraussichtliche Veröffentlichungsdatum seiner neuen Spielkonsole NX bekannt gegeben. Sie soll im März 2017 erscheinen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER