Markus Naef verabschiedet sich von Sunrise

Markus Naef verabschiedet sich von Sunrise

(Quelle: Sunrise)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. September 2016 - Ab nächstem Jahr wird Markus Naef, bisher Chief Commercial Officer Business bei Sunrise, nicht mehr beim Telco arbeiten – auf eigenen Wunsch.
Markus Naef wird ab 2017 nicht mehr bei Sunrise arbeiten, wie "IT-Markt" in Erfahrung gebracht hat. Dass der bisherige Chief Commercial Officer Business dem Telco den Rücken kehrt, sei aus einer E-Mail hervorgegangen, die Naef versand hat, und vom Mediensprecher Roger Schaller bestätigt worden. Die Entscheidung habe Naef selbst gefällt.

Markus Naef war seit Mai dieses Jahres nicht mehr Teil der Geschäftsleitung, die zu dem Zeitpunkt reorganisiert wurde. Dies, nachdem der neue Firmen-CEO Olaf Swantee angetreten war. Naef war mit seinem Stellenantritt zum Chief Commercial Officer Business im September 2014 zeitgleich auch Mitglied der Geschäftsleitung geworden. Wohin seine Wege nun führen werden, ist nicht offiziell bekannt. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise mit roten Zahlen und neuem CEO
10. März 2016 - Sunrise hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 113 Millionen Franken eingefahren. Zudem gab das Telekommunikationsunternehmen bekannt, dass Ex-UBS-Präsident Peter Kurer neuer Verwaltungsratspräsident und Olaf Swantee neuer CEO werden sollen.
Markus Naef übernimmt Leitung von Business Sunrise
18. August 2014 - An der Spitze von Business Sunrise kommt es zu einem Wechsel. Markus Naef wird neuer Chief Commercial Officer Business, Hans Jörg Denzler Chief Business Development Officer.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER