x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Windows 10 Enterprise E3 neu in Alsos Marktplatz

Windows 10 Enterprise E3 neu in Alsos Marktplatz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. September 2016 - Also führt Windows 10 Enterprise E3, Microsoft jüngsten Neuzugang im Cloud-Solution-Provider-Programm, im Also Cloud Marketplace ein.
Windows 10 Enterprise E3 neu in Alsos Marktplatz
(Quelle: Also)
Distributor Also bietet neu Windows 10 Enterprise E3 im Also Cloud Marketplace an. Für Kunden bedeutet dies die Möglichkeit, Sicherheits- und Steuerungsfunktionen von Windows Enterprise über ein einfaches Abonnement-Modell pro Benutzer zu verkaufen – entsprechend Office 365 und Enterprise Mobility Suite.

"Ein stets aktueller Servicekatalog ist im Cloud-Geschäft, wie wir es zurzeit erleben, ein absolutes Muss", kommentiert Aleksi Partanen, Senior Vice President Digital Services bei Also Holding. "Mit der Einführung von Windows 10 Enterprise 3 im Rahmen des CSP-Programms von Microsoft wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen, die rasch zunehmenden Anforderungen an Sicherheitsfunktionen in der Cloud aufzugreifen."

Windows 10 Enterprise E3 ist seit dem 1. September über den Also Cloud Marketplace in der Schweiz und den weiteren 14 Ländern erhältlich, in denen Also tätig ist. Bei Windows 10 Enterprise E3 handelt es sich um die professionelle Version des Windows-Betriebssystems. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Windows 10 auf über 21 Prozent Marktanteil
4. August 2016 - Windows 10 hat im Juli einen Marktanteil von 21,13 Prozent erreicht. Im Vergleich zum Vormonat konnte das OS damit 2 Prozent zulegen.
Neue Windows-10-Variante Pro Education
28. Juli 2016 - Microsoft hat angekündigt, dass zusammen mit dem Anniversary Update eine weitere Variante von Windows 10 erscheint. Windows 10 Pro Education wendet sich an Bildungseinrichtungen.
Windows 10 schafft es nicht wie geplant auf 1 Milliarde Geräte bis 2018
18. Juli 2016 - Yusuf Mehdi (Bild) von Microsoft erklärt, warum bis 2018 nicht über 1 Milliarde Geräte mit Windows 10 laufen werden, wie ursprünglich geplant.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER