x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

UPC verzeichnet stabilen Umsatz

UPC verzeichnet stabilen Umsatz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. August 2016 - Das zweite Quartal 2016 beschert UPC in der Schweiz einen Umsatz von 340 Millionen Franken, einen Rückgang der TV-Kunden und einen Zuwachs der Mobilfunk-Kunden.
UPC verzeichnet stabilen Umsatz
(Quelle: UPC)
UPC hat die Zahlen des zweiten Quartals 2016 offengelegt. Demnach hat der Telco von April bis Juni 340 Millionen Franken Umsatz in der Schweiz erwirtschaftet. Das entspricht einem leichten Wachstum von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zum Gewinn macht UPC keine Angaben.

Am Umsatz beträgt der B2B-Anteil 11 Prozent, teilt UPC mit. Der Umsatz im Bereich Mobile habe sich im Vorjahresvergleich von 3,1 Millionen auf 12,7 Millionen Franken vervierfacht. Das Investitionsprogramm Autostrada sei mit nun 20'000 erschlossenen Haushalten in der Schweiz und in Österreich gut auf Kurs.

Die Kundenzahl in der Schweiz sieht per 30. Juni 2016 folgendermassen aus: Im Bereich Mobilfunk verzeichnet UPC 56'000 Kunden, 36,5 Prozent mehr als im ersten Quartal 2016. Internetkunden zählt der Konzern 744'000 (-0,4%) und Festnetztelefoniekunden knapp eine halbe Million (-0,6%). Beim Digitalfernsehen hat UPC 14'000 Kunden verloren und zählt neu 1,26 Millionen Kunden (-1,1%). (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Mark Reid übernimmt CFO-Job bei UPC
15. Juli 2016 - Ab September übernimmt Marc Reid (Bild) das Amt des CFO bei UPC. Er löst Ivan Nash Vila ab, der die Position in den vergangenen 13 Jahren innehatte und den CFO-Job bei der Endemol-Gruppe übernehmen wird.
UPC Cablecom heisst nur noch UPC und lanciert eigene TV-Sendung
25. Mai 2016 - Ab sofort heisst UPC Cablecom auch in der Schweiz nur noch UPC. Ausserdem lanciert das Unternehmen die Sendung UPC News TV, die in Österreich bereits läuft.
UPC Cablecom mit gutem ersten Quartal
10. Mai 2016 - Im ersten Quartal 2016 konnte UPC Cablecom einen Umsatzanstieg verzeichnen. Zudem konnte das Unternehmen im Bereich Mobilfunk ein Kundenzuwachs von über 23 Prozent notieren.
UPC Cablecom will Glasfasernetzausbau mit Millioneninvestition vorantreiben
24. März 2016 - Im Verlaufe der nächsten fünf Jahre sollen in Österreich und in der Schweiz noch einmal gut 250'000 Haushalte an das Glasfasernetz von UPC Cablecom angeschlossen werden. Hierzu hat der Kabelnetzbetreiber das Projekt "Autostrada" ins Leben gerufen, in das mehr als 250 Millionen Franken investiert werden sollen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER