Alibaba wächst und wächst

Alibaba wächst und wächst

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. März 2016 - Der chinesische E-Commer-Gigant Alibaba verkündet für das Fiskaljahr 2015/2016 ein Transaktionsvolumen von 464 Milliarden Dollar.
Alibaba wächst und wächst
(Quelle: Alibaba)
Alibaba hat für das Ende März endende Fiskaljahr einen Umsatz von 3 Billionen Yuan beziehungsweise 464 Milliarden Dollar bekannt gegeben. Das schreibt Joe Tsai, Vice Chairman bei Alibaba, in einem Blogpost. Und er fügt an: Wenn die Plattformen, die das Unternehmen betreibe, eine Provinz wären, dann wäre Alibaba die sechstgrösste provinzielle Wirtschaft in China. Die Kaufkraft des chinesischen E-Commerce-Riesen habe sich seit 2012 verdreifacht.

Tsai schreibt aber auch: "Wachstum ist bedeutungslos, wenn es nicht nachhaltig ist." Deshalb wolle das Unternehmen den Fokus auf ein qualitatives Wachstum legen, sprich qualitativ hochwerte Produkte und Marken auf die Plattformen bringen, vor allem von ausländischen Importeuren. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Update: Yahoo hält an Alibaba-Anteilen fest
9. Dezember 2015 - Entgegen bisheriger Pläne scheint Yahoo rund um CEO Marissa Mayer seine Alibaba-Anteile nicht veräussern zu wollen. Vielmehr soll das Kerngeschäft abgestossen werden.
Daniel Zhang wird neuer CEO bei Alibaba
8. Mai 2015 - Der chinesische Online-Riese Alibaba kündigt überraschend an, dass der bisherige COO Daniel Zhang in den kommenden Tagen den Posten als CEO übernehmen wird.
Alibaba investiert in chinesischen Smartphone-Hersteller Meizu
9. Februar 2015 - Meizu hat einen namhaften Investor gewonnen. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba ist mit über einer halben Milliarde Dollar neuer Minderheitseigner.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER