Canon kauft Toshibas Medizintechniksparte

Canon kauft Toshibas Medizintechniksparte

(Quelle: Canon)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. März 2016 - Toshiba verkauft das Geschäft mit Medizintechnik an Mitbewerber Canon und bekommt dafür 666 Milliarden Yen – umgerechnet 5,78 Milliarden Franken.
Der schlingernde japanische Elektronikriese Toshiba verkauft einen weiteren Geschäftsbereich – die Sparte Medizintechnik. Diese geht für 666 Milliarden Yen – umgerechnet rund 5,78 Milliarden Franken – an Mitbewerber Canon, wie Canon selbst mitteilt. Dem Verkauf war ein Bieterverfahren vorausgegangen.

Die Medizintechniksparte von Toshiba umfasst unter anderem Röntgengeräte und Kernspin-Tomographen. Canon begibt sich in dem Bereich nun in Konkurrenz mit Unternehmen wie Siemens oder Philips. Mit dem Erlös will Toshiba nun den Umbau des Unternehmens, das jüngst in einen Bilanzskandal mit geschönten Zahlen verwickelt war, vorantreiben. Canon seinerseits will mit der Übernahme in neue Märkte vorstossen, um so Wachstum zu generieren. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Toshiba macht Verluste, verabschiedet sich aus Notebook-Geschäft für Consumer
5. Januar 2016 - Toshiba rechnet für das Geschäftsjahr 2015 mit einem Verlust von rund 4,6 Milliarden Franken. Ausserdem gibt das Unternehmen bekannt, sich in den meisten Regionen aus dem Consumer-Notebook-Business zurückzuziehen.
Sony übernimmt Kamerasensorsparte von Toshiba
29. Oktober 2015 - Die Gerüchte rund um die Übernahme von Toshibas Kamerasensor-Sparte durch Sony haben sich bewahrheitet. Die Übernahme soll vor allem eine Fabrik in Oita umfassen.
Toshiba-Skandal lässt Köpfe rollen
21. Juli 2015 - Toshiba-CEO Hisao Tanaka tritt nach einem Bilanzskandal von seinem Amt zurück. Das Unternehmen soll über die letzten Jahre seinen operativen Gewinn um rund 1,2 Milliarden Franken beschönigt haben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER