Dacadoo will Südafrika erobern

Dacadoo will Südafrika erobern

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. November 2015 - Zusammen mit dem strategischen Partner Kenji Development will das Schweizer Unternehmen Dacadoo den südafrikanischen Markt erobern.
Dacadoo will Südafrika erobern
(Quelle: Dacadoo)
Nachdem Dacadoo, Schweizer Entwickler einer mobilen Gesundheitslösung, diesen Sommer bereits nach Japan expandiert hat, macht das Unternehmen nun auch einen Schritt nach Südafrika und gibt eine strategische Kooperation mit Kenji Development bekannt.

Im Rahmen der Zusammenarbeit soll Kenji Development den Markt in Südafrika für Dacadoo aufbauen, wie es in einer Mitteilung heisst. "Es gibt sehr gute Chancen für digitale und mobile Gesundheitsvorsorge in Südafrika. Wir freuen uns sehr mit Kenji Development zusammenzuarbeiten, um zusammen diesen Markt aufzubauen", so Dacadoo-CEO Peter Ohnemus. Und Nils Pearce, CEO von Kenji Development, ergänzt: "Es ist wirklich eine sehr passende Kooperation, denn unsere Unternehmenskulturen und unsere Geschäftsphilosophie sind sehr ähnlich. Wir freuen uns, zusammen mit Dacadoo den lokalen Markt zu entwickeln und aufzubauen." (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Dacadoo erhält prominente Unterstützung
4. Juni 2015 - Samsung Venture Investment Corp bietet Dacadoo gemeinsam mit einigen Privatpersonen finanzielle Unterstützung an. Mithilfe der erfolgreich abgeschlossenen Finanzierungsrunde möchte Dacadoo nun die nächste Wachstumsphase in Angriff nehmen.
Die Gewinner des Swiss ICT Award 2013
13. November 2013 - Der Swiss ICT Award geht in diesem Jahr an die drei Unternehmen Zühlke Engineering, Starmind und Dacadoo sowie an die beiden Persönlichkeiten Marco Marchesi und Manuel Grenacher. Zudem wurde auch ein Special Award verliehen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER