Also Logistics Services Augsburg geht in die Insolvenz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Oktober 2015 - Die Also-Tochter Also Logistics Services mit Sitz in Augsburg ist insolvent. Ein Sanierungskonzept zur Rettung des Standorts sowie der 150 Arbeitsplätze wurde von Arbeiternehmerseite abgelehnt.
Das Also-Tochterunternehmen Also Logistic Services ist in die Regelinsolvenz übergegangen und ein Insolvenzverwalter ist bestellt worden. Ein Sanierungskonzept zur Sicherung des Standorts wie auch der 150 Arbeitsplätze sei vonseiten der Arbeitnehmervertreter abgelehnt worden, heisst es in einer Mitteilung.

Dass es um Also Logistics Services nicht gut bestellt ist, wurde bereits Ende Juli klar, als die Halbjahreszahlen vorgelegt wurden, die für die Also-Tochter einen Verlust von 4 Millionen Euro auswiesen. Also Logistics Services gelangte vor rund einem Jahr in den Besitz von Also, als man das Logistikzentrum mitsamt 500 Mitarbeitern vom Weltbild-Verlag übernahm. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Also kann Gewinn und Umsatz steigern
28. Juli 2015 - Während der Also Konzern sowohl Umsatz als auch Gewinn in der ersten Jahreshälfte 2015 steigern konnte, machte das deutsche Tochterunternehmen Also Logistics Services Verlust. Also spielt mit dem Gedanken, Insolvenz für das Unternehmen anzumelden.
Also übernimmt Logistikzentrum von Weltbild
7. Oktober 2014 - Der Weltbildverlag hat sein Logistikzentrum in Augsburg an Also verkauft und bezieht seine Logistikdienstleistungen folglich künftig vom Distributor.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER