Security-Markt wächst um 5,3 Prozent

Security-Markt wächst um 5,3 Prozent

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. Mai 2015 - Im weltweiten Markt für Security-Lösungen stiegen die Umsätze vergangenes Jahr um 5,3 Prozent auf 21,4 Milliarden Dollar. Angeführt wird der Markt nach wie vor von Symantec mit einem Marktanteil von gut 17 Prozent.
Security-Markt wächst um 5,3 Prozent
(Quelle: Gartner)
Die Analysten von Gartner haben die Zahlen zum weltweiten Security-Markt fürs vergangene Jahr vorgelegt. Der Studie zufolge wurden 2014 rund um den Globus 21,4 Milliarden Dollar mit Sicherheitslösungen umgesetzt, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum von 5,3 Prozent entspricht. Allerdings machte sich das Wachstumsplus nicht in allen Bereichen gleichermassen bemerkbar: So gingen die Umsätze in den Bereichen Endanwender-Software sowie Endpoint Protection zurück beziehungsweise stagnierten, während umgekehrt Segmente wie Security Information and Event Management (SIEM), Secure Web Gateway (SWG) oder Data Loss Prevention (DLP) eine besonders starke Performance an den Tag legten. Gemäss den Gartner-Zahlen konnten etwa die Umsätze im SIEM-Segment vergangenes Jahr um 11 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar gesteigert werden.

Angeführt wurde der Markt auch 2014 von Symantec mit einem Umsatz von knapp 3,7 Milliarden Dollar, was einem Marktanteil von 17,2 Prozent entspricht. Im Vorjahresvergleich gab Symantecs Umsatz marginal nach, laut Gartner primär aufgrund sinkender Umsätze mit Consumer-Sicherheitslösungen. Der zweite Platz wird von Intel respektive McAfee mit einem Umsatz von 1,83 Milliarden Dollar und einem Marktanteil von 8,4 Prozent belegt. Am meisten zulegen konnte vergangenes Jahr IBM: Big Blue steigerte den Umsatz um 17 Prozent auf knapp 1,5 Milliarden Dollar, wobei das Plus primär den Einnahmen aus dem SIEM-Geschäft zugeschrieben wird. Die weiteren Plätze werden von Trend Micro und EMC mit Marktanteilen von 4,9 respektive 3,7 Prozent belegt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

EMEA-Markt für Security Appliances weiterhin auf Wachstumskurs
27. März 2015 - Laut jüngsten Zahlen von IDC erfreut sich der Markt für Security Appliances im EMEA-Raum weiterhin erfreulicher Zuwachsraten. Für die nächsten drei Jahren wird von einem jährlichen Umsatzplus zwischen 6 und 7 Prozent ausgegangen.
Security-Appliances-Markt legt massiv zu
19. März 2015 - Der Markt für Security Appliances setzte im abgelaufenen Quartal seinen Wachstumskurs fort und erreichte im EMEA-Raum ein Absatzplus von knapp 10 Prozent. Angeführt wird der Markt nach wie vor von Cisco, doch Check Point holt auf.
Cloud-Security-Markt 20 Prozent im Plus
19. Dezember 2014 - Während im dritten Quartal der Umsatz mit Netzwerk-Sicherheitslösungen gegenüber Vorjahr um 3 Prozent anstieg, wurde im Cloud-Security-Bereich ein Wachstum von 20 Prozent ermittelt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER