Bau des Zürcher Glasfasernetzes kommt voran

Bau des Zürcher Glasfasernetzes kommt voran

(Quelle: Dätwyler Cabling Solutions)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Mai 2015 - Nachdem im Rahmen der ersten Phase beim Bau des Stadtzürcher Glasfasernetzes 150'000 Anschlüsse erstellt worden sind, wurden jetzt die Partner für die zweite Ausbauetappe bestimmt.
Der Ausbau des Stadtzürcher Glasfasernetzes verläuft nach Plan, wie es in einer EWZ-Mitteilung heisst. Nachdem der Stadtrat im Sommer 2013 eine erste Tranche über 112 Millionen Franken des vom Stimmvolk bewilligten 400-Millionen-Franken-Kredits für den Ausbau des Glasfasernetzes bis Sommer 2015 vergeben hat, konnten die Baupartner diese erste Phase nun planmässig abschliessen.

Für die Fertigstellung des Glasfasernetzes in den Jahren 2015 bis 2019 wurden weitere 81,5 Millionen Franken freigegeben, wofür ein erneutes Auswahlverfahren zur Bestimmung der strategischen Partner durchgeführt wurde. In der mehrstufigen Evaluation wurden Faktoren wie Wirtschaftlichkeit, Erfahrung, Preis sowie Qualität bei der bisherigen Zusammenarbeit unter die Lupe genommen. Für die zweite Ausbauphase wurden jetzt die Unternehmen Arnold (Fehraltdorf), L. Gasser & Co (Zürich) sowie RMT Engineering (Zug) ausgewählt und mit den Baumeisterarbeiten, den Telecom-Montage-Arbeiten wie auch den Inhouse-Anschlussarbeiten beauftragt.

Der Ausbau des Stadtzürcher Glasfasernetzes sieht den Anschluss von insgesamt 240'000 Haushaltungen und Unternehmen vor. Laut EWZ wurden davon bis April dieses Jahr 150'000 Anschlüsse vorgenommen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Zürcher Glasfasernetz zur Hälfte fertig
22. September 2014 - Bis 2019 sollen 240'000 Haushalte und Unternehmen in der Stadt Zürich mit Glasfasern erschlossen werden. Über 120'000 sind es mittlerweile bereits.
EWZ schreitet mit Glasfaserbau planmässig voran
23. Januar 2014 - Bereits 100'000 Haushalte konnte das EWZ seit dem Ja der Zürcher Bevölkerung zu einem flächendeckenden Glasfasernetz in der Stadt Zürich erschliessen. Bis 2019 sollen 240'000 Haushalte an das Netz angeschlossen sein.
EWZ forciert Ausbau des Zürcher Glasfasernetzes mit sechs Partnern
27. Juni 2013 - Der Zürcher Stadtrat hat einen ersten Teil des 400-Millionen-Franken-Kredits für den Ausbau des Glasfasernetzes in der Limmatstadt vergeben und zwar an sechs Unternehmen, die dem EWZ bei diesem Projekt als strategische Partner zur Seite stehen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER