Canon und Trivadis lancieren DMS aus der Cloud

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. März 2015 - Trivadis und Canon haben gemeinsam die Lancierung von Therefore Online in der Schweiz bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine Document Management Software aus der Cloud.
Therefore Online, Canons Cloud-Version seiner Document Management Software (DMS) Therefore, ist neu auch in der Schweiz erhältlich. Verwaltet wird Therefore Online hierzulande vom IT-Anbieter Trivadis. Es soll sich dabei um die erste Therefore-Lösung mit einer eigens für die Schweiz aufgesetzten Version handeln, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Hosting erfolgt in Rechenzentren von Swisscom mit Datenhaltung ausschliesslich in der Schweiz.

Arno Zindel, Channel Director Partner & Distribution bei Canon Schweiz, erklärt zur Lancierung: "Wir haben uns in der Schweiz aktiv für eine lokale Lösung eingesetzt, damit wir unseren Kunden eine vollumfänglich in der Schweiz verwaltete Dienstleistung mit lokalem Hosting anbieten können. Dies ist für viele Branchen eine unerlässliche Bedingung, wenn sie ihre Dokumente in der Cloud archivieren wollen."

Mit Therefore Online verspricht Canon Geschäftskunden eine On-Demand-Lösung für die Dokumentenverwaltung, mit der weder zusätzliche IT-Investitionen noch Verwaltungsaufwendungen erforderlich sein sollen. Abgerechnet wird auf monatlicher Basis, zudem soll die Lösung skalierbar sein. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Canon macht Michael Berchtold zum Channel Director Direct Sales
11. Februar 2015 - Canon Schweiz befördert Michael Berchtold zum Channel Director Direct Sales. Seine bisherige Funktion als Leiter Canon Business Services behält Berchtold ebenfalls.
Canon übernimmt Schweizer Vertrieb von Printq
11. Februar 2015 - Canon Schweiz hat angekündigt, das Web-to-Print-Angebot durch die Übernahme der hiesigen Distribution für Printq auszubauen.
Canon und Palette schliessen Partnerschaft
23. Januar 2015 - Digital-Imaging-Spezialist Canon und der Anbieter von Fakturierungslösungen Palette haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um gemeinsam eine umfassende "Purchase-to-Pay"-Lösung anzubieten.

Kommentare

Freitag, 6. März 2015 Heinrich Müller
Mal wieder wird eine semiprofessionelle "Solution" lanciert, von verzweifelten Druckerherstellern. Wenn man auf Youtube die "Lösung" nachschaut, sieht man Tablet Versionen mit "Prozess Workflows", welche (sorry Canon) nicht mal für Tablets optimiert sind. Ach ja, natürlich darf auch ein Multifunktionsgerät nicht fehlen. Wie wäre es mal eine vom Druckkübel losgelöste Lösung zu bringen?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER