Logitech mit mehr Umsatz und Gewinn
Quelle: Logitech

Logitech mit mehr Umsatz und Gewinn

Mit beinahe 130 Millionen Dollar in den ersten neun Monaten des Fiskaljahres 2015 konnte Logitech seinen operativen Gewinn gegenüber Vorjahr beinahe verdoppeln. Logitech nimmt das gute Unternehmensresultat daher zum Anlass, seine Prognosen für das Gesamtjahr etwas anzupassen.
22. Januar 2015

     

Logitech hat seine Unternehmenszahlen für das dritte Quartal des Fiskaljahres 2015 veröffentlicht. Demnach konnte der Schweizer Peripheriezubehör-Hersteller seinen Umsatz gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um 1 Prozent auf 634,2 Millionen Dollar steigern. Der operative Gewinn wird derweil mit 64,67 Millionen Dollar beziffert. Im selben Quartal des Vorjahres wurden erst 53 Millionen Dollar generiert. Der Nettoerlös beläuft sich auf 62,76 Millionen Dollar gegenüber 47,88 Millionen Dollar im dritten Quartal 2014.


Insgesamt konnte das Unternehmen in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres seinen Umsatz mit 1,65 Milliarden Dollar gegenüber Vorjahr in etwa stabil halten, beziehungsweise ganz leicht zulegen. Der operative Gewinn stieg derweil von 70,35 Millionen auf nunmehr 129,53 Millionen Dollar. Und der Nettogewinn konnte ebenfalls beinahe verdoppelt werden. Resultierte in den ersten neun Monaten 2014 noch ein Nettoerlös von 63,69 Millionen, so waren es heuer 118,55 Millionen Dollar.

Das gute Resultat hat das Unternehmen dazu bewogen, seine Prognose für das Gesamtjahr ein wenig anzuheben. So geht Logitech neu von einem operativen Gewinn in der Höhe von 185 Millionen Dollar aus. Beim letzten Ausblick wurde dieser noch bei 170 Millionen Dollar festgelegt. Der Umsatz soll aber aufgrund der Dollar-Schwäche statt wie erwartet bei 2,16 Milliarden nur bei 2,11 Milliarden Dollar zu liegen kommen. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Borel tritt aus Logitech-VR aus

6. Januar 2015 - Daniel Borel, Mitgründer von Logitech, wird sich in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl in den Verwaltungsrat des Mäuseherstellers zur Verfügung stellen.

Logitech präsentiert verspäteten Geschäftsbericht

14. November 2014 - Laut dem verspätet eingereichten Geschäftsbericht hat Logitech im Geschäftsjahr 2013/14 knapp 73 Millionen Dollar verdient. Zudem fasst das Unternehmen eine Dividendenerhöhung auf 26 Rappen pro Aktie ins Auge.

Logitech baut Gewinn kräftig aus

23. Oktober 2014 - Der Schweizer Zubehörhersteller Logitech hat in den vergangenen drei Monaten 36 Millionen Dollar verdient, bei einem leicht gesunkenen Umsatz.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER