Xbox One ist bestverkaufte Spielkonsole im November
Quelle: Microsoft

Xbox One ist bestverkaufte Spielkonsole im November

Erstmals überstiegen vergangenen Monat in den USA wie auch im UK die Verkäufe der Xbox One jene von Sonys Konkurrenzkonsole Playstation 4.
12. Dezember 2014

     

Wie die Marktforscher der NPD Group mitteilen, wurden in den USA wie auch im United Kingdom im November mehr Xbox-One-Konsolen verkauft als Playstation-4-Geräte. Dass Microsofts 1,2 Millionen in den USA verkaufte Geräte jene der Japaner überstiegen, wird primär auf die 50-Dollar-Preisssenkung wie auch auf attraktive Spiele-Bundles zurückgeführt. Allerdings wird davon ausgegangen, dass die Xbox One nur noch bis Ende Januar günstiger angeboten wird.


Unter dem Strich dürfte es Microsoft allerdings trotz der Marktführung im November kaum gelingen, den Verkaufsvorsprung von Sony einzuholen. Erst vor rund einem Monat gab Microsoft bekannt, man habe jetzt 10 Millionen Konsolen abgesetzt. Dieselbe Marke hatte Sony bereits Mitte August erreicht. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Xbox One 10 Millionen Mal verkauft

14. November 2014 - Microsoft hat die jüngste Inkarnation der Spielkonsole Xbox seit dem Verkaufsstart im November 2013 weltweit 10 Millionen Mal verkauft. Erzkonkurrent Sony erreichte diese Marke bereits vor drei Monaten.

Xbox One gibt's ab 5. September in der Schweiz

10. Juni 2014 - Microsofts aktuelle Spielkonsole Xbox One ist ab 5. September (endlich) auch in der Schweiz erhältlich und geht für knapp 500 Franken über den Ladentisch. Zusammen mit der Bewegungssteuerung Kinect kostet die Konsole rund 600 Franken.

Konsolenverkauf: Sony liegt vor Microsoft

8. Januar 2014 - Sony hat bis jetzt 4,2 Millionen Exemplare der Next-Generation-Konsole Playstation 4 abgesetzt. Microsoft konnte derweil erst 3 Millionen Xbox One verkaufen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER