KCS.net ernennt Rainer Bamberger zum CTO

KCS.net ernennt Rainer Bamberger zum CTO

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. September 2014 - Rainer Bamberger hat bei KCS.net die neu geschaffene Stelle des CTO übernommen. Er soll über alle Standorte und Produktbereiche hinweg Innovationsprozesse aufbauen und begleiten.
KCS.net ernennt Rainer Bamberger zum CTO
(Quelle: KCS.net)
Der Schweizer IT-Dienstleister und Microsoft-Partner KCS.net hat ab sofort einen Chief Technology Officer (CTO). Er heisst Rainer Bamberger und soll in der neu geschaffenen Rolle neue Technologien und Produkte bewerten, diese bestmöglich in das Produktportfolio des Unternehmens integrieren und Innovationen vorantreiben – über alle Standorte und Produktbereiche hinweg. Ziel ist es laut Kay Laukat, CEO von KCS.net, neben dem Know-how und der breiten Branchenerfahrungen in Zukunft auch die "enorme Innovationskraft" von Microsoft in Kundennutzen umsetzen zu können. Als "One Microsoft Solution Provider" will man Kunden in Zukunft alle relevanten Business-IT-Lösungen anbieten und dabei helfen, komplexe Business-Anforderungen zu lösen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

KCS.net übernimmt Infoman
9. Mai 2014 - Der Liestaler IT-Dienstleister Infoman verstärkt sich mit dem Microsoft-Dynamics-CRM-Partner Infoman. Die Marke Infoman soll jedoch auch nach der Übernahme erhalten bleiben.
KCS.net kauft HC Solutions IT
22. März 2013 - HC Solutions Information Technology wechselt in den Besitz von KCS.net. Ab Ende März wird das Unternehmen unter dem Namen KCS.net Solutions auftreten.
Kay Laukat wird CEO bei KCS.net
22. Mai 2012 - KCS.net hat Kay Laukat als neuen CEO berufen. Er tritt die Nachfolge von Peter Spiegel an, der seine Position nur gut ein Jahr inne hatte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER