x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Kay Laukat wird CEO bei KCS.net

Kay Laukat wird CEO bei KCS.net

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/06
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Mai 2012 - KCS.net hat Kay Laukat als neuen CEO berufen. Er tritt die Nachfolge von Peter Spiegel an, der seine Position nur gut ein Jahr inne hatte.
Kay Laukat wird CEO bei KCS.net
(Quelle: zVg)
ERP-Dienstleister KCS.net hat schon wieder einen neuen Chef. Wie das Unternehmen mitteilt, habe man Kay Laukat (Bild) als neuen CEO gewinnen können. Er soll seine Stelle per 1. Juli antreten und wird dabei Peter Spiegel ablösen. Spiegel selbst hatte die Stelle als Chef beim Liestaler Microsoft-Dynamics-AX-Partner erst Mitte März vor einem Jahr angetreten. Nun verlässt er das Unternehmen, wie KCS.net schreibt. Wohin sein Weg führt, wird derweil nicht kommuniziert.

Kay Laukat ist Diplom-Betriebswirt und seit gut 20 Jahren im ERP-Umfeld tätig. Von 1990 bis 2007 war er Geschäftsführender Gesellschafter der Cabus Unternehmensgruppe. Nach dem Verkauf der Cabus Gruppe an die holländische Qurius hat er bis Ende 2010 als CEO die Aufgabe der Integration der deutschen Gesellschaften in die Qurius übernommen.
(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER