Micro Focus und Attachmate Group fusionieren

Aus Micro Focus und der Attachmate Group, zu der unter anderen Suse und Novell gehören, entsteht ein neuer grosser Infrastruktur-Software-Hersteller.
16. September 2014

     

Micro Focus hat bekannt gegeben, dass man eine Vereinbarung über einen Zusammenschluss mit der Attachmate Group getroffen hat. Aus den beiden Firmen soll ein neuer Infrastruktur-Software-Hersteller mit einem jährlichen Umsatz von über 1,4 Milliarden Dollar sowie mehr als 4500 Mitarbeitenden entstehen. Abgeschlossen werden soll der Deal noch in diesem Jahr.



Von der Fusion erhofft man sich bei der Attachmate Group, zu der neben Attachmate auch die Unternehmen Netiq, Novell und Suse gehören, eine grössere Reichweite der eigenen Lösungen, eine erweiterte globale Präsenz und auch finanzielle Vorteile. Micro Focus erklärt derweil, dass man Kunden nun ein breiteres Produktportfolio anbieten könne und dadurch auch besser in der Lage sei, komplexe Herausforderungen anzugehen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Guido Wilfer verstärkt Suse-Team in der Schweiz

12. Januar 2012 - Guido Wilfer verantwortet neu das Partnergeschäft von Suse, einem unabhängigen Geschäftsbereich der Attachmate Group, in der Schweiz und in Österreich.

Neuer Channel Account Manager bei Attachmate

18. Oktober 2011 - René Hoferichter ist der neue Channel Account Manager für Zentral- und Osteuropa bei Attachmate. Die Position wurde neu geschaffen, um die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern zu intensivieren, sowie um den indirekten Vertrieb weiter auszubauen.
Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER