Facebook kauft Liverail
Quelle: Facebook

Facebook kauft Liverail

Facebook übernimmt das auf Videowerbung spezialisierte Start-up Liverail. Der Kaufpreis soll sich auf rund 500 Millionen Dollar belaufen.
3. Juli 2014

     

Facebook will die Videowerbung auf seiner sozialen Plattform optimieren und forcieren und holt sich hierfür Hilfe vom Start-up Liverail. Die beiden Unternehmen haben sich auf einen Übernahmepreis geeinigt, heisst es in einer Mitteilung. Wie hoch dieser ausfiel, hat Facebook nicht kommuniziert. Zwei unabhängige Quellen sollen "Techcrunch" gegenüber aber erklärt haben, dass das soziale Netzwerk für die Akquisition gut eine halbe Milliarde Dollar auf den Tisch gelegt habe.


Bei Liverail handelt es sich um ein Videowerbetechnologie-Unternehmen, das seine Kunden dabei unterstützen soll, passendes Video-Werbematerial für sich zu finden. Die Lösung des Unternehmens ist der Mitteilung zufolge als Video-Supply-Side-Plattform bekannt. Zu der Klientel von Liverail zählt mitunter ABC Family, A&E Netzworks, Gannett, Dailymotion und Major League Baseball.
(af)


Weitere Artikel zum Thema

Facebook schluckt Tracker-App Moves und kündigt Newswire an

25. April 2014 - Facebook kauft das finnische Start-up Protogeo, das die mobile Tracker-App Moves entwickelt hat. Ausserdem wird der neue Dienst FB Newswire angekündigt.

Facebook verdient weiterhin fleissig mit Werbung

25. April 2014 - Während Twitter und Tumblr im ersten Quartal 2014 gegenüber dem vorhergehenden Quartal beim Revenue per Visit Einbussen verzeichnen mussten, darf sich Facebook über eine Zunahme von 2 Prozent freuen.

Facebook erhält grünes Licht für Whatsapp-Übernahme

14. April 2014 - Dem 19-Milliarden-Dollar-Deal steht nichts mehr im Weg, Facebook darf Whatsapp kaufen. Allerdings wird einmal mehr auf den Datenschutz hingewiesen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER